Unternehmens­portrait

Wurm GmbH & Co. KG

2024

Elektronik/Elektrotechnik

Kälte/Klima/Sanitär/Heizung Mess-/Prüftechnik

Größenklasse C

4 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Alina Stephan (Data Scientistin, Entwicklung Software und IT), Joachim Gahlmann (Teamleiter CAD Schaltanlagenbau)

Coole Ideen

Wurm entwickelt und fertigt Hard- und Software für die Automatisierung der Kälte- und Gebäudetechnik des Einzelhandels. Das Unternehmen ist technologisch führend und hat mehr als 30 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet.

Damit Fleisch, Käse und Pizza lange haltbar bleiben, wird in Supermärkten die richtige Kühlung benötigt. Die Wurm GmbH & Co. KG entwickelt Hard- und Software für die Automatisierung der Kälte- und Gebäudetechnik im Lebensmitteleinzelhandel. Außerdem verarbeitet sie die erhobenen Daten und bereitet sie bedarfsgerecht auf. Dank flacher Hierarchien ist das Top-Management eng in die Innovationsprozesse des Unternehmens eingebunden und sorgt für ein herausragendes Innovationsklima.

Die neue Mitarbeiterin heißt Lea. Sie fährt unermüdlich durch die Produktionshallen und bewegt Material. Die Anschaffung des automatisierten Transportwagens Lea war einer der vielen guten Vorschläge, die regelmäßig aus den Reihen der Mitarbeiter kommen. „Kreatives Denken beschränkt sich bei uns nicht nur auf die Kollegen in der Produktentwicklung, sondern soll in der gesamten Firmengruppe gelebt werden“, betont der Geschäftsführer Gianluca di Lieto. Jeder ist angehalten, Anregungen einzubringen. Für bereichsübergreifende Ideen steht die Onlineplattform „Geistesblitz“ zur Verfügung.

Mehr Nutzen bieten

Das Innovationsklima beschreibt di Lieto als „anspornend“: Hat jemand eine gute Idee, gibt es oft Kollegen, die direkt weiterdenken und die Idee noch verbessern. „Auch die Entwicklungsteams diskutieren offen ihre Gedanken und regen sich damit gegenseitig an“, berichtet Matthias Kordon, der Leiter des Produktmanagements. Für die Geräteentwicklung übernehmen er und die Entwicklungsleitung das Innovationsmanagement. Fürs Generieren von Prozessinnovationen wurde die Abteilung „Operations Management“ gebildet. Und für firmenübergreifende Projekte ist das Top-Management verantwortlich. Dessen Innovationsstrategie lautet: „Wir wollen dem Kunden immer mehr Nutzen bieten, als er erwartet.“ Das rechtfertigt auch die etwas höheren Preise, bedingt durch die Leiterplattenproduktion in Europa. „Hier in Europa haben wir mehr Kontrolle in Sachen Nachhaltigkeit“, erklärt der Geschäftsführer die Standortwahl.

Nachhaltig denken

Ohnehin ist für ihn Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein wichtiger Aspekt bei der erfolgreichen Unternehmensführung: innovative Software-Algorithmen, die den Betreibern von Supermärkten Energiekosten sparen; retournierte Geräte, die aufbereitet und erneut verwendet werden; Fertigungsverfahren mit besonders geringer Ausschussquote — auch über 150 Jahre nach der Firmengründung gehen dem Team der Wurm GmbH & Co. KG die Ideen noch lange nicht aus. Nicht ohne Grund zählt der Mittelständler in seiner Branche zu den Technologieführern in Europa.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44