Überzeugen Sie mit
Ihrer Innovationskraft!

Unabhängig und wissenschaftlich: Das Auswahlverfahren von TOP 100 verleiht der Auszeichnung hohe Glaubwürdigkeit.

Gehen Sie als deutscher Mittelständler in einer von drei Größenklassen an den Start. Bewerben können sich Firmen aus allen Branchen und Wirtschaftszweigen. Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und sein Team entscheiden darüber, wer in den erlesenen Kreis der Top-Innovatoren aufgenommen wird. Bewertet werden dabei keine einzelnen Innovationen, sondern das Innovationsmanagement im Ganzen.

Ihr Weg
in die TOP 100

STARTSCHUSS

1

Als deutscher Mittelständler gehen Sie in einer der folgenden Größenklassen an den Start:

  1. bis 50 Mitarbeiter
  2. 51 bis 200 Mitarbeiter
  3. über 200 Mitarbeiter

ANMELDUNG

2

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Link zu Ihrem Onlinefragebogen für die Innovationsanalyse. Der Fragebogen nimmt etwa drei bis vier Stunden in Anspruch. Zur Beantwortung der Fragen haben Sie vier Wochen Zeit.

BEWERTUNG

3

Anhand der Innovationsanalyse und zum Teil ergänzender Telefonate bewertet die wissenschaftliche Leitung die Innovationskraft Ihres Unternehmens. Entscheidend für Ihren Erfolg bei TOP 100 ist ein gut durchdachtes, zu Ihrem Unternehmen passendes Innovationsmanagement, das für Ihre Zukunftsfähigkeit steht.

PREISTRÄGER

4

Im Januar 2023 erfahren Sie, ob Ihr Unternehmen zu den TOP 100 des Jahres 2023 zählt. Ab dem 1. Februar 2023 können Sie dann mit dem TOP 100-Siegel werben. Die Lizenzierung ist zeitlich und räumlich unbegrenzt. Sie erhalten Unterstützung für Ihre Pressearbeit und können über das ganze Jahr hinweg Medien- und Marketingaktivitäten entfalten.

JURY

5

Die drei besten Unternehmen einer jeden der drei Größenklassen werden zusätzlich der TOP 100-Jury präsentiert. Sie entscheidet über die Vergabe der Plätze auf dem Siegertreppchen und kürt in jeder Größenklasse den „Innovator des Jahres“.

PREISVERLEIHUNG

6

Alle TOP 100-Unternehmen und die drei „Innovatoren des Jahres“ werden offiziell im Juni 2023 von Mentor Ranga Yogeshwar ausgezeichnet.

Die neue Runde der TOP 100 startet im Frühjahr 2023!

Der Preis der Unabhängigkeit

Der Innovationswettbewerb TOP 100 beruht auf einem unabhängigen, wissenschaftlich fundierten Verfahren und wird nicht von Unternehmen mit Drittinteressen oder von Sponsoren getragen.

Im Erfolgsfall – also nur im Falle einer tatsächlichen Auszeichnung Ihres Unternehmens –wird eine Gebühr erhoben. Sie deckt die Kosten des Verfahrens und das Leistungspaket des TOP 100-Teams rund um die Vermarktung Ihrer Auszeichnung ab. Unternehmen, die es nicht in die TOP 100 schaffen, zahlen keinerlei Gebühr!

Größenklasse A bis 50 Mitarbeiter

9.400 EURO

Größenklasse B 51–200 Mitarbeiter

9.900 EURO

Größenklasse C über 200 Mitarbeiter

11.400 EURO

An TOP 100 fasziniert mich der Mix aus sehr jungen, wachstumsstarken Unternehmen und Traditionsunternehmen, die schon über Generationen hinweg erfolgreich sind.

FRANK THELEN, Freigeist Capital

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44