Unternehmens­portrait

Werner Wohnbau GmbH & Co. KG

2023

Baugewerbe/Handwerk

Hausbau

Größenklasse B

12 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Marina Rapp (Technischer Innendienst), Patricia Kavel (Social Media Managerin)

Häuser gegen die Krise

Wer kann sich in diesen Zeiten noch ein Haus leisten? Explodierende Baukosten, unzuverlässige Lieferketten und hohe Grundstückspreise rücken den Traum vom Eigenheim derzeit für viele in weite Ferne. Das Team der Werner Wohnbau GmbH & Co. KG will das nicht hinnehmen: Der Anbieter von schlüsselfertigen Eigenheimen und Seniorenresidenzen hat deshalb einen ganz neuen Haustyp entwickelt. Er soll den Nerv der Zeit und der Kunden treffen. Mit ein bisschen Glück wird die Idee ein voller Innovationserfolg.

Dunkle Wolken sind zuletzt über der Baubranche aufgezogen: Materialengpässe, Inflation und hohe Nebenkosten machen das Eigenheim inzwischen für viele unerreichbar. „Aus diesem Grund sind Innovationen gerade jetzt wichtig“, erklärt Alexander Werner überzeugt. Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Michael Werner und einem eingeschworenen Team will der Geschäftsführer auch in diesem Jahr Hunderten von Häuslebauern zum großen Glück in den eigenen vier Wänden verhelfen.

Lebenstraum auf wenigen Quadratmetern

Dafür wurden die Verantwortlichen kreativ und entwarfen einen ganz neuen Haustyp. Er soll zur aktuellen Lage am Markt und zu den veränderten Bedürfnissen der Menschen passen. Die vielversprechende Idee: weniger Quadratmeter, weniger Nebenkosten und ein günstigerer Hauspreis. Das Konzept passt gut in die heutige Zeit, meint Alexander Werner: „Von einem kompakteren Grundriss profitieren nicht nur kleine Familien und Singles, sondern auch die Umwelt und das Klima. Und heute denken sowieso viele: Es muss nicht mehr immer höher, schneller, weiter sein.“ Und somit sind auch Nachhaltigkeit und Energieeffizienz Themen, die für den Mittelständler ganz oben auf der Agenda stehen. „Wir wollen Häuser bauen, die den staatlichen Effizienzstandards entsprechen und die so wenig Energie wie möglich verbrauchen“, erklärt der Geschäftsführer Michael Werner.

Wohlfühlatmosphäre schafft gutes Innovationsklima

Mit ihrem Engagement für Häuser, die dem Zeitgeist ebenso entsprechen wie dem Portemonnaie ihrer Kunden, sind die Geschäftsführer nicht allein. Denn das gesamte Team zieht mit an einem Strang: „Wir sind nicht nur auf dem Papier ein Familienunternehmen, wir leben auch eine familiäre Wohlfühlatmosphäre: mit einer Du-Kultur, flachen Hierarchien und guten Entfaltungsmöglichkeiten“, betont Michael Werner. Und so gibt es viele langjährige Mitarbeitende bei diesem badischen Häuslebauer. Er ergänzt: „Immer wieder kommen ehemalige Kollegen nach einem Ausflug in andere Firmen zu uns zurück.“

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44