Unternehmens­portrait

WAGNER Group GmbH

2023

Elektronik/Elektrotechnik

Sicherheit

Größenklasse C

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Torsten Wagner (Geschäftsführer und Gesellschafter), Dagmar Wolf (Bereichsleitung Unternehmenskommunikation), Steffen Springer (Geschäftsführer)

Feuer und Flamme

Feuer kann Menschenleben kosten — und viel Material und Sachwerte vernichten. Man denke nur an Lagerhallen, Museen oder Bibliotheken. Zum Glück helfen die Brandschutzsysteme der WAGNER Group GmbH, Brände zu vermeiden und effizient zu bekämpfen. Technologisch mischt der niedersächsische Mittelständler weltweit auf höchstem Niveau mit. Das liegt auch an Torsten Wagner: Der Geschäftsführer hat Unternehmensstrategie und Innovation untrennbar miteinander verwoben und stößt unermüdlich Neues an.

„Wir retten Leben und schützen Sachwerte!“ — das kann nicht jedes Unternehmen von sich behaupten. Bei diesem Mittelständler mit Sitz in Langenhagen bei Hannover denkt man sich dafür besonders innovative Systeme aus. Und das geht zu einem großen Teil auf das Konto von Torsten Wagner, denn bei aller Leidenschaft fürs Feuer ist er doch auch ein kühler Stratege: Er betreibt ein kontinuierliches und intensives Monitoring, lotet strategische Ziele aus und beweist Mut zum digitalen Wandel. Kurz: Innovation ist der Dreh- und Angelpunkt seiner Philosophie.

Innovativer Brandschutz

Mit der eigens gegründeten Stabsstelle namens „Innovation & Wissen“ stößt der Kopf des Unternehmens immer wieder ganz konkrete Innovationsprojekte an. Er hat dabei stets ein klares Ziel vor Augen: „Wir wollen unsere Technologie- und Innovationsführerschaft weltweit behaupten“, unterstreicht Wagner. Das ist in Branchen mit so hohen Entwicklungsgeschwindigkeiten wie in der Logistik bei Weitem keine Selbstverständlichkeit. „Hier herrscht ein enormer Anpassungsdruck“, berichtet Torsten Wagner. Digitalisierung, Automatisierung und neue Technologien, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Immer neue Trends, einer bedeutender als der andere, stellen Wagner und sein Team vor immense Herausforderungen in Sachen innovativer Brandschutz. „Für uns ist klar, dass die Entwicklungszyklen seit einigen Jahren kontinuierlich kürzer werden. Diesen rasanten Wandel wollen wir aktiv mitgestalten“, erklärt er.

Fahrplan in Richtung Zukunft

Um das zu erreichen, schuf der Mittelständler 2019 auch eine eigene Stabsstelle für Digitalisierung: das „Digital Transformation Office“, abgekürzt DTO. „Unser Digitalteam hilft uns maßgeblich, mit den sich immer rascher verändernden digitalen Marktanforderungen Schritt zu halten“, betont Wagner. Doch die sich wandelnden Erwartungen der Kunden reichen dem Brandschutzspezialisten als Antrieb noch nicht: Weitere Märkte, Zielgruppen und Länder will er sich erschließen. Und das ist bei diesem Mittelständler mit weltweit mehr als 700 Angestellten kein kühnes Fernziel — Torsten Wagner widmet diesen Zielen seinen Alltag.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44