Unternehmens­portrait

Transco Süd Internationale Transporte GmbH

Transport/Verkehr/Logistik

Größenklasse C

1 Teilnahme

Verantwortungsvoll liefern in ganz Europa

Wenn es um Logistik und Transporte innerhalb Europas geht, ist die Transco Süd Internationale Transporte GmbH einer der größten Verlader mit Hauptstrecken im Schienenverkehr. Damit tragen der innovationsfreudige Dienstleister und seine Kunden aus zahlreichen Branchen zu einer besseren CO2-Bilanz bei. Zur Förderung von Innovation hat das Top-Management eine Stabsstelle für Innovationsmanagement etabliert. Und das gute Innovationsklima des Hauses hat wesentlich zum Ausbau des Geschäftsbereichs E-Commerce beigetragen.

„Wir sind ein traditionsreiches Unternehmen, dessen Erfolg einerseits auf langjährigem Know-how basiert und andererseits auf einer hohen Innovationsbereitschaft. Flache Hierarchien, gepaart mit kurzen Reaktionszeiten und modernster Informationstechnologie sichern uns entscheidende Vorteile im Markt“, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Christian Bücheler den Innovationskurs seines Unternehmens.

Proaktive Innovationsstrategie

Ein neuer Innovationsmanager und vier Vollzeitmitarbeiter im Innovationsmanagement berichten direkt an das Top-Management und treiben zahlreiche Innovationsprojekte voran. Der Kern der Innovationsstrategie des Hauses ist ein äußerst proaktives Vorgehen auf der Grundlage systematischer Markt- und Konkurrenzanalysen. Rund 2,5 Mio. € investiert der Dienstleister derzeit in Innovationen: zum Beispiel in eine hochmoderne Kommissionieranlage, in alternative Antriebe, den Einsatz von KI in den Bereichen Disposition und autonomes Fahren sowie in digitalisierte Zollverfahren.

Wissen und Engagement fördern

In die Konzeption eines neuen, voll automatisierten Lager- und Kommissionssystems speziell für den Onlinehandel waren zahlreiche Mitarbeiter involviert. Dabei galt es, praktisches Wissen aus der Logistik einzubringen – von der ersten Idee über die Auswahl eines passenden Lagersystems bis zur Kontaktaufnahme mit geeigneten umweltzertifizierten Versandpartnern. In der weiteren Folge entschied man sich für ein System, das nicht nur hocheffizient und zugleich klimaneutral für die Kunden arbeitet, sondern auch gute Arbeitsbedingungen bietet: also ein Win-win-win-Resultat. Derartige Neuerungen gedeihen hervorragend in dem guten Innovationsklima des Unternehmens. Geprägt ist dieses Klima von Angeboten zur Weiterqualifikation, etwa zum Verkehrsfachwirt oder im Rahmen von Studiengängen, und von viel Freiraum für selbstständiges Arbeiten. Dazu tragen außerdem verschiedene Weiterbildungsformate und Homeoffice-Optionen bei. So unterstützt und gefördert, können die Mitarbeiter auch künftig wertvolles Wissen in Innovationsprojekte einbringen.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44