Unternehmens­portrait

Testifi GmbH

IT-Entwicklung/-Beratung

Automatisierungs-/Verfahrenstechnik

Größenklasse A

3 Teilnahmen

Ideen zum Leben erwecken

Daniel Burns, der seit 2004 an vielen Softwareprojekten weltweit arbeitete, stellte immer wieder fest, dass es im Bereich Testautomation große Lücken gab. 2017 gründete er deshalb mit Partner Henning Luther die Testifi GmbH. Seitdem schließen die beiden mit ihrem 35-köpfigen internationalen Team diese Lücken – immer häufiger auch mittels künstlicher Intelligenz. Ein hochinnovatives Top-Management und viele internationale Kooperationspartner sind die Grundlagen ihres Erfolgs.

Die Testautomatisierungen der Testifi GmbH arbeiten von Anfang an vollautomatisch, komplementär und konstant. Damit bietet der Mittelständler ein weltweit einzigartiges Testverfahren an, das auch von Unternehmen ohne Entwicklerkenntnisse genutzt werden kann. Basis des Erfolgs ist die Innovationsfreude des Geschäftsführers Daniel Burns. Der gebürtige Neuseeländer studierte Informatik, Politikwissenschaften und Jura und erlangte 2009 an der Munich Business School einen MBA in „Innovation und Entrepreneurship“. „Innovator zu sein, bedeutet für mich, Ideen zum Leben zu erwecken. Jeder von uns hat viele Ideen, aber die Kunst ist es, sie zu realisieren“, sagt Burns.

Fokus auf künstlicher Intelligenz

Der Geschäftsführer versteht sich als Visionär und ist in alle Innovationsprozesse seines Unternehmens involviert. So setzt er in der Forschungsabteilung einen immer größeren Schwerpunkt auf künstliche Intelligenz. Benötigen er und sein Team Unterstützung, dann suchen sie sich Hilfe bei qualifizierten Partnern. Vom Headquarter am Münchener Ostbahnhof aus unterhält Burns Kooperationen zu insgesamt sechs Universitäten weltweit. 24 Studierende der Fachrichtungen künstliche Intelligenz und Computerwissenschaften unterstützen ihn derzeit bei der Realisierung seiner Ideen und lernen dabei selbst – etwa von Nejdet Dogru, dem Leiter der Forschungsabteilung und Professor für künstliche Intelligenz. Das neueste Ergebnis dieser Kooperationen ist „Pulse“, eine automatische Testgenerierung, die in nur 30 Minuten das technische Fundament für weitere agile Testverfahren aufbaut. „‚Pulse’ ist ein Gamechanger für viele Firmen. Darauf sind wir stolz“, sagt Daniel Burns.

Viele Visionen für die Zukunft

Bei Testifi arbeitet man so, wie die eigenen disruptiven Innovationen sind: agil, komplementär und stark verbunden mit bereits Bestehendem. Kein Wunder also, dass man schon nach zwei Jahren am Markt zur internationalen Spitzengruppe der Branche gehört. In den kommenden drei Jahren soll sich das Testifi-Team verdreifachen und dann viele weitere Visionen zum Leben erwecken.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44