Unternehmens­portrait

Schock GmbH

Möbel

Größenklasse C

1 Teilnahme

So bunt wie das Leben

Was nützt es, innovativ zu sein, wenn niemand davon weiß? Und was nützt es, ein Produkt anzubieten, das zwar funktional ist, aber die Menschen nicht anspricht? Die Schock GmbH mit Sitz im Bayerischen Wald hat es geschafft, die Spüle zum Trendprodukt zu machen. Ihre Stärke: Erfindergeist und ein innovatives Marketing, die den Megatrend Individualität ebenso aufgreifen wie das wachsende Umweltbewusstsein in der Gesellschaft. Der Mittelständler baut Spülen, die so bunt sind wie das Leben – und punktet zudem in Sachen Nachhaltigkeit.

„Sink green“ – wer auf diesen Slogan stößt, hat keinen Schreibfehler entdeckt. Denn es geht hier nicht um grünes Denken, sondern um Spülen aus ökologischem Material. Und auch, wenn dieser Mittelständler stolz darauf ist, in der Produktion überwiegend heimische Quarzsande einzusetzen: Bei der Wahl des Markenbotschafters für seine Spülen setzt er nicht auf die örtliche Blaskapelle, sondern auf die Punklegende Iggy Pop. „Wir wollen Emotionen wecken, deshalb gestalten wir unseren Marketingauftritt ganz bewusst positiv-irritierend“, betont der Geschäftsführer Sven-Michael Funck schmunzelnd.

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

„COLOUR YOUR LIFE“, so lautet der Wahlspruch des Unternehmens, denn eine farbige Quarzkompositspüle ist im Unterschied zur Edelstahlspüle ein echter Hingucker. „Die Küche ist häufig das emotionale Zentrum eines Haushalts. Und 60 % der Arbeiten dort werden im Bereich der Spüle verrichtet“, sagt Funck. Außergewöhnliche und bunte Spülen aus natürlichem Material, die zudem noch fast selbstreinigend sind, baut die Schock GmbH schon seit vielen Jahren. Neu ist hingegen, dass sie immense Anstrengungen unternimmt, ihre Spülen so gut wie ausschließlich aus recycelten, nachwachsenden oder natürlichen Rohstoffen herzustellen.

Jenseits des Status quo

„Wir wollen den Status quo kontinuierlich herausfordern. Sei es durch die Zusammensetzungen oder die Oberflächenqualitäten der Materialien, durch innovative Formgebungen und Funktionen oder jetzt in Sachen Nachhaltigkeit“, erklärt der Geschäftsführer Ralf Boberg. Immer wieder Neuartiges bieten und für jeden Markt das passende Produkt in petto haben – dieser Ansatz gehört zur DNA des Unternehmens, das sogar Carbonspülen im Angebot hat. Der Erfolg gibt dem innovationsorientierten Top-Management recht: Während der Gesamtmarkt geschätzt um etwa 3 % pro Jahr wächst, liegt Schocks durchschnittliches Umsatzwachstum bei 12 %. Das liegt an den einzigartigen Produkten, der verstärkten Internationalisierung und der engen Zusammenarbeit mit den Kunden. Und am provokativ-innovativen Markenauftritt!

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44