Unternehmens­portrait

schmid und kreative

Kommunikation/Marketing/Medien

Größenklasse A

1 Teilnahme

Die Markendenker

Identitäten und Werte gewinnen für Firmen, aber auch für Kommunen zunehmend an Bedeutung. Deshalb stellt das Top-Management der Agentur „schmid und kreative“ Marken und Menschen in den Mittelpunkt der strategischen Unternehmensplanung. Das achtköpfige Team hat sich mit einer authentischen Philosophie und einem förderlichen Innovationsklima zu einem Topberater für Unternehmensidentität mit bundesweiter Strahlkraft entwickelt.

Innovationen sind in dieser Agentur ein fester Teil der Markenkultur, die auf Eigenverantwortung, Entwicklung und Exzellenz der Mitarbeiter basiert. „Wir sehen uns als wert- und identitätsstiftende Markenagentur, die den Menschen in den Mittelpunkt rückt“, sagt der Gründer und Geschäftsführer Marco Schmid. Gleichzeitig setzt er auf die Weiterentwicklung seines Teams mit fachlichen und persönlichen Angeboten. So entsteht ein kreatives Umfeld für Menschen, Prozesse und Lösungen. Die große Eigenverantwortung der Mitarbeiter wirkt sich positiv auf das Innovationsklima aus. Dazu trägt auch das neu gestaltete „landly.lab“ bei mit seinen sechs unterschiedlichen Räumen: Wo einst die erste Telefonzelle in Oberviechtach stand, befindet sich heute „ein Ort der Kreativität und der Transformation“ für Kunden und externe Besucher.

Jeder kann eine Marke sein

Diese „Markendenker“ werfen einen ganzheitlichen Blick auf ihre Kunden – mit dem Ziel, Komplexes einfach zu gestalten. Mit ihrem Prozesstool „Schwarzer Faden“ haben sie sich eine eigene Methode geschaffen, mit der sie alle strategischen, visuellen und menschlichen Aspekte einer Marke verknüpfen. „Damit schaffen wir ein Umfeld, mit dem sich Menschen gerne identifizieren wollen und können“, sagt Schmid. Die mittelständischen Kunden kommen aus unterschiedlichen Branchen: Mode- und Einrichtungshäuser sind ebenso dabei wie Bauunternehmer, Kommunen oder eine Mannschaft der American-Football-Bundesliga. Dahinter steckt die klare Botschaft: Jeder Kleinunternehmer kann eine Marke sein.

Kultur hilft durch die Krise

In der Coronakrise konzipierte das Team mit „meet.schmidundkreative“ ein eigenes und unabhängiges Videokonferenztool, mit dem Beratungen und Präsentationen fortgesetzt werden können. Damit veranstaltet die Agentur mit den Mitarbeitern der Kunden auch digitale Brand-Kick-offs, die aber dennoch haptisch ausgerichtet sind: Erlebnisboxen, die per Post zugeschickt werden, ermöglichen auch im Homeoffice ein Markenerlebnis. „Unsere Kultur bringt uns auch durch die Coronakrise – spürbar, wirtschaftlich und menschlich“, resümiert Schmid.

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44