Unternehmens­portrait

S u. K Hock GmbH

Chemie/Kunststoff

Größenklasse A

1 Teilnahme

Harz mit Herz

Innovation ist Familiensache bei der S u. K Hock GmbH. Nach vielen Jahrzehnten in der Chemiebranche gründete Vater und Chemiker Dr. Klaus Hock mit Frau Susanna 2003 im niederbayerischen Regen seine Harzproduktion – ganz idyllisch im holzvertäfelten Gartenhäuschen. Heute arbeiten alle sieben Kinder im und für das Unternehmen und haben es mit innovativen Produkten, nachhaltigen Entwicklungsprozessen im Familienverband und persönlicher Beratung zu großem Innovationserfolg gebracht: Sie sind Marktführer auf ihrem Gebiet.

Röhrchen, Pipetten, Kolben, Rührer – fein säuberlich aufgebaut auf Regalen aus Naturkiefer. In seinem kleinen Chemielabor hinter dem Wohnhaus entwickelte Vater Klaus die ersten Chargen Harze, die als Klebstoff oder Versiegelung zum Einsatz kamen. Mit wachsender Auftragslage wurde das „Gartenhäusl“ schnell zu klein. Hock baute aus und produziert heute Harze für Großunternehmen und Privatleute. Alle sieben Kinder des Paares arbeiten mit: Sohn Franz-Josef ist Geschäftsführer, Tochter Eva-Maria hat als Chemielaborantin die technische Geschäftsleitung inne, die anderen Geschwister sind Innovationsteam und Unterstützer.

Glasklare Sache

Eine Spezialität des Unternehmens ist die Entwicklung von Harzen, die nach dem Aushärten komplett transparent, UV-stabil und brandfest sind. Auf diesem Gebiet ist Hock Marktführer und hält mittlerweile mehr als 24 Patente. Neben diesen sogenannten Harzsystemen aus Harz und Härter entwickeln die Chemiker im Familienverband auch Produkte für individuelle Anwendungen. Das Innovationsteam besteht aus Vater, Bruder, Schwester und Chemielaboranten. Einer hat den Hut auf, und alle prüfen gemeinsam Entwicklung, Realisierung und Vermarktung. Forschung und Entwicklung hat bei Hock Struktur und Herz. „Ich kann mich immer auf meine Geschwister verlassen“, sagt der Juniorchef Franz-Josef Hock erfreut.

Grün statt schwarz

Chemieunternehmen haben oftmals ein schmutziges Image. Den Hocks hingegen ist nachhaltiges Wirtschaften wichtig: Das Firmengelände mitten im Grünen wird mit einem eigenen Blockheizkraftwerk und PV-Anlagen betrieben, die Transportwege sind kurz, und alles wird verwertet. Im hauseigenen Onlineshop können private Bastler und gewerbliche Kunden die Spezialitäten aus der Produktion in kleinen Gebinden erwerben. Damit wird ein nicht unerheblicher Teil des Umsatzes erwirtschaftet. „E-Commerce ist das Eintrittstor für unsere Beratung rund ums Harz“, erklärt Eva-Maria Hock-Szargan. Die Anfragen laufen direkt beim Innovationsteam ein, und der Kunde wird persönlich von der ganzen Harzspezialisten-Familie, ihren Chemielaboranten und Kundenberatern betreut.

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44