Unternehmens­portrait

RheinLand Holding AG

2023

Finanzen/Versicherung

Größenklasse C

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Patrick Niessen (Geschäftsführer Digital Company)

Von Hause aus resilient

Der Klimawandel geht alle an. Stark betroffen davon sind auch Versicherungen, bei denen sich nach jedem Starkregen- oder sonstigem Wetterereignis die Schadenfälle häufen. Insofern ist die RheinLand Holding AG ganz nah dran an den Themen, die die Gesellschaft bewegen. Ihren Sitz am RheinLandplatz in Neuss hat sie zur Innovationsschmiede umgebaut. Dank eines dynamischen und fruchtbaren Innovationsklimas entstehen hier kreative Ideen für die Herausforderungen der Zukunft.

Wenn bei der RheinLand die Lichter angehen, geschieht dies in dem Bewusstsein, mit Ressourcen verantwortungsvoll umgehen zu wollen. Schon seit Langem kompensiert das Unternehmen deshalb Emissionen, die am Standort entstehen. Auch die Niederlassungen in den Niederlanden sollen darin zukünftig einbezogen werden. Als die Versicherung 1880 gegründet wurde, sprach zwar noch niemand von Klimaneutralität — nachhaltig zu handeln ist jedoch von jeher ein Grundprinzip des Mittelständlers.

Innovationsfördernde Atmosphäre

Neue Ideen und daraus resultierende Produkte entstehen im Neusser Hauptsitz. Das Top-Management ließ ihn in eine multifunktionale Open-Space-Arbeitswelt umwandeln und schuf so beste Voraussetzungen für eine innovationsfördernde Atmosphäre. Die Raumgestaltung lädt dazu ein, sich interdisziplinär auszutauschen und bietet vielfältige Aktionsmöglichkeiten für kleine und größere Teams. Das integrierte Konferenzzentrum verbindet das Haus mit der Außenwelt, denn bei der RheinLand weiß man, dass Innovationen nur im intensiven Austausch mit der Gesellschaft entstehen. So treffen sich die Mitarbeiter zu Feierabend-Meetups, den sogenannten Freisprechern, um neue Ideen zu präsentieren, aber auch, um von Startups zu hören, wie sie aktuelle Herausforderungen angehen.

Inspiration aus den Niederlanden

Innovationstätigkeiten werden nicht dem Zufall überlassen, wodurch man transparent und effektiv zu praxisnahen Ergebnissen kommt. Außerdem beflügelt ein firmeninterner „Innovation Award“ die Fantasie der Belegschaft: Prämiert werden Projekte zur Unternehmensentwicklung und zur Steigerung des Kundennutzens sowie besonders kreative Leistungen. In puncto Digitalisierung kommt dem Neusser Mittelständler seine deutschniederländische Ausrichtung zugute. Der hohe Reifegrad digitaler Services bei dem westlichen Nachbarn inspiriert und spornt an. Das ausgeprägte Gespür für Chancen und Risiken macht die RheinLand mit ihrer über 140-jährigen Geschichte von Hause aus resilient.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44