Unternehmens­portrait

PSZ electronic GmbH

Elektronik/Elektrotechnik

Größenklasse B

1 Teilnahme

Eine geniale Mischung

Vom Auftragsfertiger zum Entwicklungspartner, der eigene Patente hat: Die PSZ electronic GmbH befindet sich auf Wachstumskurs – und verdankt dies vor allem ihrer Innovationskraft. Das Unternehmen, das sich auf Kabelkonfektionen spezialisiert hat und seine Leistungen unter dem Slogan „Alles aus einer Hand“ anbietet, überzeugt mit durchdachten Produkt- und Prozessinnovationen. Eine geniale Mischung: Der Ausbau von Serviceleistungen generiert zusätzlichen Umsatz, ein digitalisiertes und optimiertes Beschaffungswesen sorgt für niedrigere Kosten.

Bodenständig und gleichzeitig international präsent sein – auch das gelingt der PSZ electronic GmbH bravourös. Das in Vohenstrauß ansässige Unternehmen hat etwa 100 Beschäftigte; nimmt man die Niederlassungen in Tschechien, Tunesien und Albanien hinzu, sind es allerdings fast 2.500. Diese Struktur ermöglicht es der Firma, ihre Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen anzubieten. Die Auslagerung von Routinetätigkeiten führt dazu, dass man sich in Vohenstrauß vornehmlich um das Thema Innovation und Entwicklung kümmern kann. Die Räumlichkeiten am Hauptstandort werden derzeit ausgebaut und teilweise ganz neu gebaut – und man ist dabei, die gesamte Produktion künftig CO2 -frei zu gestalten.

Vom Auftragsfertiger zum Systemlieferanten

Wurden früher die Aufträge der Kunden einfach ausgeführt, ist das Unternehmen heute immer häufiger Entwicklungspartner seiner Kunden. „Wir kommen eigentlich aus der einfachen Kabelkonfektion, aber wir erzielen inzwischen mehr als die Hälfte unseres Umsatzes mit Baugruppen oder Systemen“, erläutert Geschäftsführer Werner Steinbacher. So entwickelt und produziert PSZ electronic unter anderem ganze Steuerungs- und Regelungssysteme für die Heizungsindustrie. „Wir bauen den Kabelsatz und haben einen eigenen Werkzeugbau, die Kunststoffteile kommen aus unserer Spritzerei in Tunesien – nur die Platinen kaufen wir zu“, sagt Geschäftsführer Klaus Pfeiffer-Wagner.

Innovationen mit Patentschutz

Komplexere Produkte führen zu zufriedeneren Kunden und erhöhen die Wertschöpfung. Manch innovatives Produkt ist inzwischen sogar patentgeschützt. Ein Beispiel hierfür ist eine intelligente Ladeleuchte für Lkw: eine Leuchte, die nicht nur blinkt, sondern auch Informationen speichert und weitergibt – etwa zum Wartungsintervall, zum Ladezustand oder zum Aufenthaltsort des Lasters. Eine besondere Herausforderung war es, die Leuchte so zu konstruieren, dass sie im Permafrost ebenso eingesetzt werden kann wie im heißen Wüstensand. Doch PSZ wäre nicht PSZ, wenn das Unternehmen daran gescheitert wäre.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44