Unternehmens­portrait

PRECISIS GmbH

2023

Medizintechnik

Größenklasse A

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Dr. Angela Liedler (CEO)

Gehirnstimulation der nächsten Generation

Wenn Medikamente Patienten nicht weiterhelfen, sind wirksame Alternativen gefragt. Die Precisis GmbH in Heidelberg hat sich somit auf die Entwicklung innovativer Medizingeräte spezialisiert. Initiator von Innovationen wie dem weltweit ersten minimalinvasiven Gehirnschrittmacher ist das engagierte Top-Management. Ein innovationsfreundliches Klima erlaubt den Teammitgliedern zudem ein hohes Maß an Agilität. Und für die Organisation und das dynamische Projektmanagement wurde ein Innovation-Manager benannt.

„Wir arbeiten mit einem vorrangig akademischen Team zusammen, welches sich aus Medizinern, Biologen, Pharmaberatern, Physikern, Ingenieuren, Wirtschaftsexperten und Psychologen zusammensetzt. Jeder von ihnen hat zwar seinen eigenen Charakter, was uns aber alle eint, ist, dass jeder auf seinem Gebiet der Beste ist“, berichtet die Geschäftsführerin Dr. med. Angela Liedler, die stolz ist auf ihre vielfältige Belegschaft und das gute Innovationsklima in ihrem Startup.

Hohe Motivation durch individuelle Freiräume

Den größten Erfolg seiner Kompetenz und Agilität verzeichnete das Unternehmen Ende 2022 mit der Zulassung und der CE-Zertifizierung des Gehirnschrittmachers EASEE zur Behandlung von fokalen Epilepsien nach nur sieben Jahren Entwicklungsarbeit. Schon bei der Auswahl neuer Teammitglieder achtet das engagierte Top-Management stets auf starke Persönlichkeiten, die sich gern aktiv einbringen. Freiräume wie flexible Arbeitszeiten oder Homeoffice tragen dazu bei, dass sich alle Mitarbeitenden individuell organisieren und optimal auf ihre Aufgaben fokussieren können. Besondere Erfolge werden mit entsprechenden Boni honoriert. Die hohe Motivation zeigt sich etwa an Ergebnissen wie den erweiterten Funktionen für den Gehirnschrittmacher oder Algorithmen, die dem Einsatz in KI-Systemen dienen. Die innovativen Prozesse koordiniert ein Innovation-Manager innerhalb einzelner Projektgruppen, für die er die Supervision und das Projektmanagement übernimmt. Im Fokus steht hier die Ausgestaltung agiler, kostenorientierter Prozesse.

Innovationsförderndes Top-Management

Der Impuls für die jüngst zertifizierte Innovation ging von Dr. med. Angela Liedler aus. Gemeinsam mit dem CTO Michael Tittelbach, der für den technologischen Teil verantwortlich ist, initiierte sie den Innovationsprozess. „Bei diesem Gehirnschrittmacher handelt es sich um ein Medizinprodukt der Klasse 3. Normalerweise benötigt die Zulassung eines solchen Produkts mindestens zehn Jahre. Durch die Agilität unseres Teams kann diese Weltneuheit schon nach sieben Jahren auf den Markt kommen. Mit dem Zulassungsverfahren in den USA wollen wir den nächsten Meilenstein setzen“, betont die Geschäftsführerin.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44