Unternehmens­portrait

PM-International AG

2024

Nahrungsmittelindustrie/-handel

Größenklasse C

22 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Dörte Bacher (Ehefrau Vorstand Patrick Bacher), Patrick Bacher (Vorstand (CSO/COO))

Die Mitdenk-AG

PM-International ist ein weltweit führendes Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetikprodukte im Direktvertrieb.

Mitarbeiter, die Ideen dazu haben, wie etwas verbessert werden könnte, sind für Unternehmen Gold wert. Die in Speyer ansässige PM-International AG ist sich dessen bewusst und hört ihren Beschäftigten deshalb immer genau zu. Sämtliche Vorschläge werden zudem direkt mit der Geschäftsleitung besprochen — ein Vorgehen, das dazu motiviert, aktiv am Ball zu bleiben. Und das dafür sorgt, dass das Innovationsklima bei dem rheinland-pfälzischen Mittelständler immer fruchtbar bleibt.

PM-International ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, die unter dem Markennamen „FitLine“ vertrieben werden. Bei TOP 100 überzeugt das Unternehmen durch sein positives und lebendiges Innovationsklima sowie mit seinen Innovationserfolgen. Demzufolge spielt das Vorschlags- und Verbesserungswesen im Unternehmen eine zentrale Rolle: Es wird alles dafür getan, dass Ideen nicht unter den Tisch fallen. Aus diesem Grund widmet man sich in der ersten Betriebsversammlung eines jeden Jahres vor allem den Verbesserungsvorschlägen des Vorjahres, die oft auch prämiert werden.

Hohe Prämien für realisierte Ideen

Die Prämien für Vorschläge, die verwirklicht wurden, können sich sehen lassen: Zwei Mitarbeiter hatten etwa einen Vorschlag eingereicht, der zu einer Reduzierung der Transportkosten führte. Jeder der beiden erhielt dafür eine Prämie zur Höhe von 12.500 Euro. Andere Mitarbeiter schlugen eine buchhalterische Neuerung vor, für die sie jeweils eine Prämie von 3.300 Euro bekamen. Die Prämien sind in der Betriebsordnung klar geregelt. Immer die Augen offenzuhalten und Dinge zu hinterfragen, dazu werden neue Kollegen schon bei der Einarbeitung ermuntert. Ihre Anregungen sind oftmals besonders wertvoll, weil sie noch unvoreingenommen sind. „Eine Vorgehensweise erst recht hinterfragen sollte man dann, wenn etwas immer schon auf eine bestimmte Art gemacht wurde und nie eine Veränderung stattfand“, erläutert der Vorstand Patrick Bacher.

Ständige Weiterentwicklung

Auch im Bereich der Produktentwicklung gibt es große Freiräume, was bei PM zu zahlreichen Innovationserfolgen führt. Alle Nahrungsergänzungsmittel im Sortiment werden fortlaufend verbessert und weiterentwickelt. Außerdem hat der Mittelständler eine neue Technologie zur Unterstützung der Nährstoffaufnahme entwickelt: Die „Microsolve+-Technologie“, die bereits bei ersten Produkten zum Einsatz kommt, emöglicht eine bessere Löslichkeit von Nährstoffen, beispielsweise von Omega-3, und unterstützt ihre Aufnahme. „Innovation ist für uns keine einmalige Angelegenheit, sondern eine Daueraufgabe“, sagt der Vorstand Sven Palla.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44