Unternehmens­portrait

Otte Projektmanagement GmbH

Unternehmensberatung

Größenklasse A

Stets einen Schritt voraus

Bei der Errichtung großer Industrieanlagen oder Sonderbauten gibt es meist viele Reibungspunkte, und häufig fehlt die nötige Transparenz. Der daraus resultierende Kosten- und Termindruck erfordert den Einsatz neuer Strategien. Hier setzt die Otte Projektmanagement GmbH an, die als Pionierin des agilen Projektmanagements die Steuerung und die Realisierung von Bauvorhaben begleitet. Ihr Top-Management hat dafür Prozesse entwickelt, die eine schnelle Umsetzung der Bauprojekte möglich machen.

Die Kunden werden von den ersten Planungen bis zur Inbetriebnahme eines Baus und der Entwicklung von Betriebsmitteln oder Anlagentechnik durch alle Projektphasen geführt. Zur Klientel der Otte Projektmanagement GmbH gehören führende Technologiekonzerne aus den Bereichen Luftfahrt und Automotive, aber auch Forschungseinrichtungen wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Der gesamte Realisierungsprozess eines Projekts erfolgt unter der Anwendung agiler Prinzipien und mittels eines ständigen Wissensaustauschs. „Ein erfolgreiches Projekt entsteht durch Transparenz, Vertrauen und eine positive Fehlerkultur“, sagt der Gründer und Geschäftsführer Martin Otte. Er und seine 15 Mitarbeiter zeichnen sich in ihrer Arbeit durch Vertrauen in das Projektmanagement, Vertrauen in Menschen, Flexibilität und das Anpassen von Prozessen an Daten aus.

Der passende Handschuh für alle

Das vom Top-Management entwickelte Tool „User Requirement Specification“ (URS) bringt Problemstellungen auf den Punkt und führt alle Projektbeteiligten zusammen, darunter auch die künftigen Nutzer. Gearbeitet wird nicht in abgegrenzten Gruppen, sondern in crossfunktionalen Teams, die schnell und flexibel auf Veränderungen der Rahmenbedingungen reagieren können. So wird das Schnittstellenmanagement effektiver, das Management effizienter, und man ist dem Geschehen immer einen Schritt voraus. Diese übergreifende Perspektive spiegelt sich im Projektverlauf auf jeder Ebene wider. „Dank URS entsteht ein Handschuh, der allen passt“, sagt Otte.

Übersetzer und Integratoren

Diese Spezialisten für Projektmanagement verstehen sich als Übersetzer und Integratoren im Zusammenspiel der einzelnen Fachbeteiligten. Zudem setzt man auf ein gemeinsames Datenmodell. Dabei wird ein Projekt mittels Visualisierung zum Leben erweckt, noch bevor der erste Spatenstich erfolgt ist. Wichtig sind stets klare Vorgaben, damit nicht am Bedarf vorbeigeplant wird. Das gilt auch für die Infrastrukturmaßnahmen im „Neues Gartenfeld“ für 3.700 Wohnungen und 1.600 Gewerbeeinheiten in Berlin-Spandau, bei denen Otte die Projektleitung und -steuerung übernommen hat.

Infopaket anfordern!

TOP 100 geht in die 30. Runde!

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44