Unternehmens­portrait

NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG

2023

Schifffahrt/Schiffsbau

Größenklasse B

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Tim Ponath (CEO), Christian Sinz (Vice President Corporate Value Chain Management)

Auf Kurs Richtung Zukunft

Volle Fahrt voraus! Schon vor einigen Jahren hat die NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG im niedersächsischen Buxtehude einen Transformationsprozess angestoßen. Seitdem dringt der Mittelständler aus der maritimen Industrie stetig in neue Dimensionen vor. Zusätzlichen Schwung brachte die neue Eigentümerstruktur: NSB ist zu einem echten Familienunternehmen geworden, das mit Universitäten kooperiert und in Startups investiert. Das positive Innovationsklima ist geprägt durch Offenheit für stetigen Wandel.

In gleich drei der TOP 100-Bewertungskategorien überzeugt das Unternehmen ganz besonders: im „innovationsfördernden Top-Management, im „Innovationsklima“ und in der „Außenorientierung“. Seit Januar 2022 wird der Mittelständler, der bis dahin vier Gesellschafter hatte, von einem einzigen Gesellschafter gesteuert. Da der Firmenmitgründer Helmut Ponath sämtliche Anteile für seine Familie erwarb, hat der Geschäftsführer Tim Ponath nun alle Möglichkeiten, den Wandel weiter zu forcieren — weg vom reinen Bereederungsunternehmen, das Tanker sowie Containerschiffe managt und Schiffsneubauten betreut, hin zu einem umfassenden maritimen Dienstleister, der auch als Business-Angel und Investor aktiv ist.

Top-Management immer offen für neue Ideen

„Es gehört zu unserer Strategie, uns sehr bewusst mit dem Wandel und mit digitalen Lösungen auseinanderzusetzen und die Innovationskultur im Haus zu fördern“, erläutert Tim Ponath. Die Mitarbeiter werden ermutigt, stets neue Ideen einzubringen, unter anderem durch ein neues Ideenmanagementtool, und wer Vorschläge macht, der findet Gehör. Es gibt eine sehr hohe Bereitschaft, sich Neuerungsideen anzuhören und sich damit auseinanderzusetzen. Kreative Impulse kommen direkt aus der Belegschaft, aber auch von außen, etwa durch die vielen Studenten und Studentinnen aus verschiedenen Fachbereichen, die bei NSB ihre Abschlussarbeiten schreiben und anschließend oft übernommen werden.

Business-Angel und Co-Creator

Einzigartig in der Branche ist die Bildungspartnerschaft des Unternehmens mit der World Maritime University in Malmö: Studierende der Universität können ihre Masterarbeiten bei NSB in Buxtehude schreiben — und NSB-Manager halten Vorlesungen in Malmö. Neue Wege geht der Mittelständler auch bei seiner Tätigkeit als Business-Angel. Hier versteht er sich als Co-Creator für neue Geschäftsmodelle: Er begleitet Digital-Startups auf dem Weg zum Markterfolg und bündelt diese Aufgaben im Geschäftsbereich „zero 2 one“. Dieses Geschäftsfeld nimmt derzeit gewaltig an Fahrt auf — wie vieles andere im Rahmen dieser umfassenden Transformation.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44