Unternehmens­portrait

NSB Group

2024

Schifffahrt/Schiffsbau

Größenklasse B

3 Auszeichnungen

Volle Fahrt voraus

Eine Reederei ist ein Schifffahrtsunternehmen, das Schiffe verchartert oder für Transporte auf See anbietet. Ein Bereederer hingegen kümmert sich um das technische, kommerzielle und personelle Management von Schiffen. Die NSB Group in Buxtehude ist einer der größten Bereederer und hat 2022 einen Geschäftsbereich ausgegründet: die zero 2 one invest GmbH. Deren Geschäftsmodell ist es, neue Firmen zu gründen — immer angetrieben von einer starken und nachhaltigen Außenorientierung.

„Seit Juni 2022 haben wir schon fünf neue Firmen ausgegründet“, sagt Christian Sinz, der Geschäftsführer der zero 2 one GmbH. „Jede entwickelt Lösungen für ein Problem in der Schifffahrt, das sich aber auch in anderen Branchen vermarkten lässt.“ Möglich wurde die Ausgründung durch einen Gesellschafterwechsel. Seither kann die Geschäftsführung freier und schneller entscheiden. Und weil sich damit auch viele Innovationsmöglichkeiten eröffneten, begann man, Kontakte zu Start-ups zu knüpfen.

Gutes Essen durch mehr Effizienz

Die Innovationskraft von zero 2 one sieht Sinz darin, dass die junge Firma das traditionelle Geschäft kennt und zugleich Innovationen zügig am Markt etablieren kann. Er und sein Team profitieren davon, dass die Firmengruppe als Co-Creation-Partner wahrgenommen wird: Investoren laden zu Netzwerk-Events ein, Gründer von Start-ups schärfen ihre Geschäftsmodelle. Zugleich gehen Sinz und sein Team auf Menschen und Firmen zu, die zu ihrem Profil passen. „Das ist wie bei einer Hochzeit“, erläutert Sinz. „Wer eine Firma gründet, sollte harmonieren.“ Ein Beispiel für so eine gut funktionierende Ehe ist eine Ausgründung für die Versorgung von Schiffs-Crews. So kalkulierte der Caterer vor der Ausgründung, ob der Sack Reis in Kuala Lumpur 50 Cent preiswerter ist als in Singapur — erst dann wurde die Lieferkette optimiert. Jetzt fließen mehr Ressourcen in die Ernährung, und das Essen für die Besatzung ist besser.

Gemeinsam etwas besser machen

Schon länger verfolgt das Mutterhaus die Strategie, Mitarbeitern weitreichende Freiräume zu lassen. Verschiedene Bonus- und Anreizsysteme belohnen Verbesserungen, und die persönliche Weiterentwicklung wird gefördert. Die Ausgründung von zero 2 one setzt auf Intrapreneurship und gibt den Angestellten die Chance, wie Unternehmer im Unternehmen zu agieren. Die wesentlichen Treiber eines neuen Geschäftsmodells werden als Gesellschafter in den Gründungsprozess eingebunden. „Damit gelingt es uns, die Mitarbeiter all unserer ausgegründeten Firmen langfristig zu motivieren und zu binden“, erklärt Tim Ponath, der Geschäftsführer der NSB Group.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44