Unternehmens­portrait

Nortal AG

2024

IT-Entwicklung/-Beratung

Größenklasse C

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Ole Behrens-Carlsson (Vorstand - CEO), Antje Reichardt (Head of Organizational Change & Solutions)

Spitze in der digitalen Transformation

Estland ist ein Musterbeispiel in Sachen Digitalisierung. Nach der Unabhängigkeit musste das Land seine Verwaltung neu organisieren, so schnell und so schlank wie möglich, sprich digital. Der Gang zum Amt führt die Esten daher längst ins Internet. Auch bei der Cybersicherheit sind sie Weltspitze. In diesem Umfeld entstand die Nortal AG, die Kunden auf der ganzen Welt bei der digitalen Transformation begleitet. Der Erfolg des Unternehmens basiert nicht zuletzt auf einer starken Außenorientierung und natürlich auf konsequent digitalen Prozessen.

„Lebenslanges Lernen ist für uns Alltag“, sagt der Vorstand Ole Behrens-Carlsson. Um Unternehmen und Regierungen zu unterstützen, sich in einer zunehmend komplexen Welt zurechtzufinden und dabei immer wieder Mehrwert durch eine intelligente Transformation ohne Reibungsverluste zu schaffen, benötigt man Wissen. Und dieses altert schneller denn je. Darum werden bei Nortal etliche Quellen und Formate genutzt, um Know-how zu sammeln, zu organisieren und allen Mitarbeitern zugänglich zu machen.

Das Eichhörnchen-Prinzip

Die Mitarbeiter besuchen etwa Kongresse und Messen. Sie hören und halten Fachvorträge, lesen und schreiben Whitepaper. Man pflegt ein großes Netzwerk, kooperiert mit Universitäten, Start-ups und nutzt Trendmonitoring. „Außerdem lernen wir von Kunden, Innovationspartnern und in unseren Projekten stets dazu, vor allem dann, wenn es internationale Projekte sind. Unsere Kollegen in den USA haben zum Beispiel einen Vorsprung in Sachen Cloud-Technologien“, sagt der Vorstand. Der Wissenstransfer findet über das Intranet statt, über Meetingformate, aber auch über Projektplattformen und Schulungsangebote zu IT-Themen und zur persönlichen Weiterentwicklung. Damit bündeln die Experten Spezialkompetenzen und können je nach Anforderungsprofil entsprechende Projektteams zusammenstellen.

Den Vorsprung nach Deutschland bringen

Oft reisen Delegationen der deutschen Dependance, die ihren Sitz in Berlin hat, ins estnische Tallinn. Best Practices von dort beeinflussen Prozesse und die Organisation der deutschen Niederlassung. „Wir verfolgen in Deutschland einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der den Erfolg unserer Kundenprojekte sicherstellt“, erläutert Behrens-Carlsson. Auf der einen Seite stehen „Business Units“, die über Fachwissen zu Branchen verfügen. Auf der anderen Seite verfügen die „Capabilities“ über konkrete Fähigkeiten — von der Softwareentwicklung über das Prozessmanagement bis zum UX-Design. Durch permanenten Austausch legt man die Basis für die ergebnisorientierte Projektarbeit bei der Nortal AG. Die sorgt mit ihrer umfassenden Beratung dafür, dass Deutschland große Schritte in der digitalen Transformation macht.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44