Unternehmens­portrait

NOFFZ Technologies GmbH

Mess-/Prüftechnik

Autozulieferer/Fahrzeugbau

Größenklasse B

1 Teilnahme

Klares Bekenntnis zur Innovation

Internetkonzerne und große Automobilhersteller setzen schon längst darauf: Sie organisieren ihr Angebot auf Basis einer Plattformstrategie. Im Bereich Testsysteme ist dies jedoch eine echte Innovation. Die NOFFZ Technologies GmbH, die mit ihren Innovationserfolgen ebenso zu überzeugen weiß wie mit ihrem innovationsorientierten Top-Management, ist diesen Weg erfolgreich gegangen. Ihre universelle Testplattform UTP war ein echtes Novum – und die Grundlage für viele weitere Innovationen.

Test- und Automatisierungssysteme für die Automobilindustrie, die Telekommunikationsbranche sowie für Smart Home, Unterhaltungselektronik und Medizintechnik – das klingt erst einmal abstrakt. Doch schaut man genauer hin, zeigt sich eine Technologie, die beispielsweise entscheidend dazu beiträgt, das Fahren sicherer zu machen und so Menschenleben zu retten. Denn je mehr Vorgänge im Auto automatisiert sind, von Radar über Ultraschall bis zu diversen Kamerasystemen, desto wichtiger wird es, dass alle Systeme reibungslos zusammenspielen und Störungen so gut wie ausgeschlossen sind. Genau das leisten die Testsysteme der NOFFZ Technologies GmbH, die längst international aufgestellt ist.

Ideenfindung ist Sache des Managements

Das von Wilfried Noffz 1989 gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile rund 200 Mitarbeiter an insgesamt 9 Standorten in Deutschland, den USA, China, Mexiko, Ungarn und Serbien. Das Vorantreiben von Innovation, auch im Hinblick auf neue Geschäftsfelder wie automatisiertes Fahren, ist aber immer noch Chefsache. Die Entwicklung der universellen Testplattform UTP war eine Idee des heutigen geschäftsführenden Gesellschafters Markus Solbach. Er ist auch für das Customer-Solutions-Center der Firma zuständig. Dort erhält das Team von NOFFZ zahlreiche Impulse für Innovationen von Kunden und aus dem Vertrieb.

Streben nach Innovation als Grundwert

Manuel von Helden, der für die Produktneuentwicklung und damit für die Abteilung R&D zuständig ist, gehört ebenfalls der Geschäftsführung an. Er startete als Softwareentwickler – was ihm heute sehr zugutekommt. Denn wer komplette Testsysteme auf Plattformbasis liefert, braucht nicht nur innovative Hardware, sondern auch die passende Software. Ein weiteres Mitglied der Geschäftsführung ist Tobias Noffz, der Sohn des Firmengründers. Er ist der Leiter des Bereichs Finanzen und Human-Resources-Manager. Regelmäßig nimmt er an Brainstormings und Strategieberatungen teil, zudem hat er die Grundwerte des Unternehmens mitformuliert. Und diese beinhalten ein klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und zur Innovation.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44