Unternehmens­portrait

Neodigital Versicherung AG

2024

Finanzen/Versicherung

Größenklasse B

4 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Stephen Voss (Vorstand Marketing & Sales), Ulf Ackerschott (Head of Sales - B2B2C)

Bitte schicken Sie kein Fax!

PLATZ 3

In den Büros der Neodigital Versicherung AG mit Sitz in St. Ingbert steht nirgendwo ein Faxgerät, obwohl es davon in der Versicherungsbranche noch einige geben soll … Dieses 2017 gegründete Start-up arbeitet strikt digital. Was nicht heißt, dass es dort seelenlos zugeht und keine Menschen zu erreichen sind. Im Gegenteil: Allein 2023 ist die Zahl der Beschäftigten von 75 auf 100 gestiegen. Das junge saarländische Unternehmen expandiert, weil es enorm innovativ ist, stark in Open Innovation — und einfach sehr erfolgreich.

Eine Kfz-Versicherung ist kein innovatives Produkt. Eine, die komplett digital funktioniert, schon. „Noch innovativer ist es”, erklärt der Vorstand Stephen Voss, „dass wir unseren Kunden anbieten, Telematik zu nutzen.“ Dabei zeichnet ein Sensor, groß wie ein 2-Euro-Stück, Bewegungsdaten auf: nicht etwa, wer wann wohin fährt, sondern wie jemand fährt — schnell und mit abrupten Bremsmanövern oder eher defensiv? „Ein Datentreuhänder ermittelt daraus einen Score, und auf dieser Basis bieten wir unseren Kunden bis zu 20% Rabatt. So können etwa Fahranfänger, die umsichtig fahren, viel Geld sparen“, fügt Voss hinzu.

Digital und schnell

Zudem bietet das Start-up anderen Versicherern seine Produkte und Technologie zur Nutzung an. Es wickelt zum Beispiel für einen Wettbewerber alle Glasschadensfälle ab und schickt ihm anschließend die Daten in sein System — Insurance as a Service. „Neodigital steht für den innovativen Prozess“, erklärt Voss. „Wir haben die Technologie, andere haben die Kunden.“ Eine Win-win-Situation, schließlich lässt sich die Zeitspanne zwischen dem Schaden und der Regulierung durch Automatisierung enorm verkürzen. Weil er komplett digital arbeitet, kann der junge Schaden- und Unfallversicherer zügig auf Trends und Marktveränderungen reagieren. Das Ergebnis von Provisionen für innovative Technik plus eigene Abschlüsse: Der Umsatz verdoppelt sich von Jahr zu Jahr. „Wir sind der Vorreiter der Digitalisierung in der deutschen Versicherungsbranche“, sagt Mitgründer Voss.

Innovation in allen Bereichen

In den Innovationsprozess sind alle Bereiche eingebunden, von Anfang an. Überhaupt sind die eigenen Mitarbeiter die wichtigste Größe bei neuen Ideen: Sie fahren zu Messen und Konferenzen, experimentieren mit KI. Sie laufen wach durch die Welt, kommunizieren neues Wissen intern und spielen einander Anregungen wie Bälle zu. Außerdem entwickelt Neodigital natürlich Ideen aus ihren Joint Ventures und digitalen Daten. „Wir arbeiten nicht jeden Tag Papierberge ab“, sagt Stephen Voss. „Wir arbeiten daran, dass sich der Berg von ganz allein abarbeitet.“ Darum, bitte, schicken Sie dem Mann nie ein Fax!

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44