Unternehmens­portrait

Neodigital Versicherung AG

Finanzen/Versicherung

Größenklasse B

2 Teilnahmen

Innovation als Kerngeschäft

Viele Unternehmer arbeiten viel im, aber wenig am Unternehmen. Bei der Neodigital Versicherung AG ist das genau umgekehrt: Das vor fünf Jahren gegründete InsurTech-Start-up setzt etwa 20 % seiner Kraft für den laufenden Betrieb ein, die restlichen 80 % seiner Ressourcen investiert es in Verbesserungen und Innovationen. Dank hochautomatisierter Verfahrensweisen überzeugt die Firma vor allem in den Bewertungskategorien „Innovative Prozesse und Organisation“ und „Open Innovation“.

Einen großen Teil des Portfolios des Digitalversicherers Neodigital machen Produkte für Privatkunden im Bereich Sachversicherungen aus: Privathaftpflicht-, Unfall-, Hausrat-, Handy- oder Fahrradversicherungen. Darunter sind auch innovative Produkte wie eine E-Bike- oder eine Lastenradversicherung. Entscheidend für den Erfolg des Unternehmens ist seine Innovationskraft in Sachen Prozesse und Abläufe. „Bei der Aufnahme und der Verwaltung von Versichertendaten und beim Abschluss von Versicherungen sind wir da schon sehr weit, bei Schadensmeldungen oder -regulierungen liegt unsere Automatisierungsquote aktuell bei etwa 66 %“, erläutert Vorstand Stephen Voss.

Nah am Markt sein

Im Idealfall, so berichtet Voss, agieren die Kunden bei Neodigital weitestgehend selbstständig und sind trotzdem überaus zufrieden. Denn im Schadensfall bekommen sie ihr Geld dank digitaler Prozesse deutlich schneller als auf dem umständlichen Postweg. Um kontinuierlich besser zu werden, kümmert sich Neodigital nach jedem direkten Kundenkontakt aktiv um das jeweilige Feedback. Die starke Außenorientierung des Unternehmens zeigt sich auch an seinen Kooperationen mit Hochschulen in Saarbrücken und Zweibrücken. „So haben wir das Ohr am Markt und können gleichzeitig junge, talentierte Mitarbeiter rekrutieren“, sagt Stephen Voss.

Konzepte für die Zukunft

Die Neodigital Versicherung AG, die ihre Versicherungsmodelle auch als White-Label-Produkte anbietet, ist in den letzten Jahren kräftig gewachsen – und der nächste Expansionssprung steht bereits bevor: der Einstieg in den Markt der Kfz-Versicherungen. In Zusammenarbeit mit der HUK-COBURG Versicherung ist aktuell das Joint Venture „Neodigital Autoversicherung“ in Planung. Zudem arbeitet das Unternehmen an intelligenten Telematiklösungen, die in eine App eingebunden werden, und kooperiert dabei unter anderem mit der Automobilindustrie. Das Ziel ist ein neuartiges Produktpaket, das den Kunden das Leben erleichtert und das an die Mobilitätskonzepte der Zukunft angepasst ist. Auch daran wird deutlich: Innovativ sein ist für die Neodigital Versicherung AG das eigentliche Kerngeschäft.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44