Unternehmens­portrait

MDT technologies GmbH

Elektronik/Elektrotechnik

Größenklasse B

6 Teilnahmen

Komfortabel, sicher, energiesparend

Gebäude werden immer smarter: Heizungsregler, Bewegungsmelder, Zeitschaltuhren, Lichtdimmer. Mittels KNX-Bussystemen wird diese Gebäudetechnik ausgereifter – und sie regelt vieles selbsttätig. Die MDT technologies GmbH schafft es, immer wieder neue technologische Innovationen auf den Markt zu bringen und sie miteinander zu vernetzen. Das Ziel dieser führenden KNX-Experten ist es, Hausbewohnern das Leben leichter zu machen.

„Unsere Produkte sollen einfach immer einen Mehrwert bieten“, betont der Geschäftsführer Hans-Joachim Kremer. Als er 2007 sein neu gebautes Haus mit der Technik eines Wettbewerbers ausstattete, stellte er fest: Das können wir besser. So wechselte er mit seinem Elektronikunternehmen in die Sparte Gebäudetechnik und verfolgte die neue Linie konsequent weiter. „Heute treiben wir die Innovationen voran, und die Wettbewerber müssen nachziehen“, erzählt er. Aufgrund der steigenden Nachfrage und der damit verbundenen Produktionserweiterung wird das erst vor ein paar Jahren bezogene Firmengebäude bald schon wieder zu klein sein.

Feiertagsberechnung in Schaltuhren

Die treibende Kraft bei Neuentwicklungen und Verbesserungen der bestehenden Produkte ist das Top-Management: Es ist stark in Entwicklungsthemen eingebunden und steht mit den Kunden in regem Kontakt. Durch Anwendungen im eigenen Zuhause kommt auch Hans-Joachim Kremer auf Ideen für neue Funktionen seiner Produkte. So ist in seinen Schaltuhren für Jalousien nun auch eine Feiertagsberechnung integriert, damit die Rollläden an solchen Tagen später hochfahren als wochentags. Mit neuen Gruppenschaltfunktionen kann eine Taste jetzt mehrere Funktionen ausführen, indem sie länger oder kürzer gedrückt wird – und so alle Lichter in einem Raum gleichzeitig mit einer Taste anschaltet.

Vorreiter in der Gebäudetechnik

Komfort, Sicherheit und Energieeinsparungen sieht Hans-Joachim Kremer als die wichtigsten Trends der Zukunft. Lösungen kann er schon heute bieten: Mit intelligenten Heizungen oder Lichtsystemen, die sich bei Abwesenheit selbsttätig ausschalten, wird viel Energie gespart. Bei Frost oder Wind schließen sich Jalousien von selbst, Garagentore oder Terrassentüren stehen nachts oder bei Abwesenheit nicht mehr versehentlich offen, Räume werden je nach Sonnenstand individuell beschattet. „Eigentlich sollte all das schon Standard sein – ist es aber nicht“, sagt der Geschäftsführer. „Wir sorgen dafür, dass wir mit unseren Produkten technisch der Vorreiter sind.“

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44