Unternehmens­portrait

Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co. KG)

Chemie/Kunststoff

Größenklasse C

2 Teilnahmen

Innovation aus Tradition

PLATZ 3

Seit mehr als 125 Jahren produziert und vertreibt die Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co. KG) hochwertige Industrielacke. Mit 1.500 Beschäftigten an 17 Standorten ist sie ein Global Player der Branche – und doch ganz Mittelständler mit Tradition. Das Top-Management in Hamburg erkennt blitzschnell Potenziale. Und das internationale Team arbeitet mit viel Branchenkenntnis und technischer Erfahrung in einer gewachsenen Innovationskultur an Lösungen für den Produkt- und Kundennutzen und für das eigene Know-how.

Mit mehr als tausend Lackfabriken weltweit ist die Konkurrenz groß. Doch der Umsatz von Mankiewicz liegt beständig über dem Branchenschnitt. Und mehr noch: Er verdoppelt sich alle acht Jahre. „Innovation hat bei uns Tradition“, erklärt der Geschäftsführer Michael O. Grau. „Daran richtet sich all unser Handeln aus. Nur so schaffen wir Werte für den Kunden und bleiben erfolgreich.“

Innovation als Werttreiber

Jeden Tag entstehen neue Ideen bei den Mitarbeitern, den zahlreichen Partnerfakultäten des Hauses oder bei den Lieferanten. Ein internes Expertengremium analysiert und bewertet die spannendsten und stellt dabei den Kundennutzen in den Fokus. „Eine Idee ist dann gut, wenn sie die Produkte besser und die Prozesse unserer Kunden effizienter macht“, erläutert Grau, dessen Söhne Philipp und Julius Grau inzwischen die vierte Generation in der Geschäftsführung ausmachen. „Dafür sorgen wir persönlich. Innovation ist bei uns auch Chefsache.“ Das Top-Management ist mittendrin im Innovationsprozess, bewertet Ideen, gibt Feedback und schafft die Voraussetzungen für deren Realisierung. Agile Start-ups verschiedener Abteilungen und Disziplinen entwickeln dann aus den Ideen Lösungen, die stets einen Schritt voraus sind.

Aus der Krise eine Tugend machen

Mit Beginn der Pandemie stand die Luftfahrtbranche still. Flugzeuge wurden über Monate geparkt, und die Hygienekonzepte für den Personenverkehr mussten ganz neu gedacht werden. Der Mittelständler hat das Potenzial noch vor den Fluglinien erkannt und ihnen Lösungen angeboten: Neue antimikrobielle Lacksysteme sind mittlerweile fester Bestandteil des Hygienekonzepts in Flugzeuginnenräumen. Mankiewicz konnte auf die globalen Anforderungen sofort reagieren und die neuartigen Beschichtungen extrem schnell auf den Markt bringen. Engagierte, motivierte Kollegen sind der wesentliche Treiber für solche Innovationen. Mit viel Wertschätzung gibt die Geschäftsleitung jedem Einzelnen das Gefühl, Teil eines großen Ganzen zu sein. „Innovationsprozesse aufzustellen ist nicht schwer“, sagt Michael O. Grau. „Motivation zu wecken ist die Kunst – und das haben wir seit langer Zeit gut etabliert.“

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44