Unternehmens­portrait

LiangDao GmbH

2023

IT-Entwicklung/-Beratung

Autozulieferer/Fahrzeugbau Mess-/Prüftechnik

Größenklasse B

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Wanting Lin (Teamlead of Business Excellence), Dr. Yang Ji (CEO)

Digitale Zwillinge von Städten erstellen

Innovative Sensoren helfen, wertvolle Daten der städtischen Umgebung in Echtzeit zu erheben. Dies ist die Grundlage für die Smart-City-Strategie der Bundesregierung, zu der vor allem auch eine nachhaltige Verkehrsplanung gehört. Spezialistin für diese Sensorsysteme ist die LiangDao GmbH. Um die Einsatzmöglichkeiten ihrer Zukunftstechnologie bekannt zu machen, investiert das Top-Management sehr viel Zeit in Forschungsprojekte. Auch die Mitarbeiter bringen sich mit großem Engagement ein, nicht zuletzt dank eines dynamischen Innovationsklimas.

Um den Verkehr in Städten zu überwachen, müssen große Mengen von Daten verlässlich und datenschutzkonform erfasst werden. LiangDao setzt dafür LiDAR-Sensoren ein, die das Umfeld dreidimensional erfassen. „LiDAR“ steht für „Light Detection and Ranging“, ein optisches Messsystem, das sowohl zur Erfassung des Verkehrs als auch zur Gefahrenerkennung verwendet werden kann.

Partner der Forschung

Der Geschäftsführer Dr. Yang Ji fasst das Ziel seines Unternehmens klar zusammen: „Unsere Vision ist es, durch optimierte Verkehrsströme die Verkehrsunfälle auf nahezu null zu senken und die Emissionen zu reduzieren.“ Um die bisher dafür eingesetzte Technologie weiter zu optimieren und neue Trends zu recherchieren, investiert die Geschäftsführung stolze 80 % ihrer Arbeitszeit. Darüber hinaus hat sie seit 2020 bereits drei von Bundesministerien geförderte Forschungsprojekte unterstützt. Eines davon ist „5 GoIng“: Ein Kreisverkehr in Ingolstadt wird dabei zum Testgelände für das Zusammenspiel der neuen Technologien LiDAR-Sensorik und 5-G-Kommunikation. Der Verkehr im Autokreisel soll durch Daten, die mithilfe des 5-G-Standards gesammelt werden, aus unterschiedlichen Perspektiven erfasst werden. Auf diese Weise lassen sich dann im zweiten Schritt Verkehrs- und Gefahrenmuster identifizieren.

Feedback und Freiraum als Motivation

Die Mitarbeiter des Unternehmens sind immer projektübergreifend eingebunden. So nehmen an jedem Innovations- oder Forschungsprojekt Kollegen aus verschiedenen Abteilungen teil, auch an den persönlichen Gesprächen mit den Kunden. „Es ist für uns wichtig, gemeinsam über den Tellerrand zu schauen“, bekräftigt Dr. Ji. Das Feedback der Kunden erreicht die Mitarbeiter somit direkt und zahlt auf deren Motivation ein. Dies gilt auch für den großen Handlungsspielraum, den sie bei der Realisierung ihrer Ideen haben. 80 % ihrer Vorschläge konnten realisiert werden, der Umsatz erhöhte sich dadurch um 20 % — weitere Gründe für das hohe Engagement der Belegschaft. Dank kreativer Teamarbeit und eines tatkräftigen Top-Managements könnte die Vision der LiangDao GmbH also bald Wirklichkeit werden.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44