Unternehmens­portrait

Kiesel GmbH

2023

Baugewerbe/Handwerk

Autozulieferer/Fahrzeugbau Handel

Größenklasse C

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Toni Kiesel (Geschäftsführer)

Ein Herz für Baumaschinen

Bagger und Radlader, Abbruch- und Raupenfahrzeuge — seit 65 Jahren dreht sich bei der Kiesel GmbH alles um Baumaschinen. Mit den neuesten 3-D-Systemen für die Maschinensteuerung und einem außergewöhnlichen Produktportfolio im Zero-Emission-Bereich ist das Familienunternehmen auch für die Zukunft gut aufgestellt. Dank eines dynamischen Innovationsklimas steuern die Beschäftigten regelmäßig kreative Ideen und Verbesserungsvorschläge bei. Und auch beim Top-Management steht das Thema Innovation an erster Stelle.

An mehr als 50 Standorten in Europa ist die Kiesel GmbH mit ihren 1.200 Beschäftigten heute vertreten. Zusätzlich zum Handel mit Baumaschinen inklusive der entsprechenden Serviceleistungen entwickelt und baut die Tochterfirma KTEG auch Baumaschinen in Kleinserie und nach Kundenwunsch. Dabei steuern die Mitarbeiter mit Begeisterung und auf unkomplizierte Weise eigene Ideen bei: Sie können sich entweder an ihre Führungskraft wenden oder direkt an die Geschäftsführung. „Trotz unserer Größe konnten wir uns das agile Verhalten des Familienbetriebs aus unserer Anfangszeit bewahren“, sagt der Geschäftsführer Maximilian Schmidt.

Freiraum für Ideen

„Agilität“ ist das Stichwort, wenn es bei Kiesel darum geht, einen gelungenen Einfall zu verwirklichen: Als ein junges Entwicklerteam die Idee für einen batteriebetriebenen Bagger hatte, dauerte die Realisierung gerade mal ein halbes Jahr. Bald wird der Bagger vom Weltkonzern Hitachi in Serie produziert — ein Erfolg, der ohne Freiräume und kurze Entscheidungswege gar nicht möglich gewesen wäre. Wertschätzung und Vertrauen schaffen ein hervorragendes Betriebs- und Innovationsklima, sodass sich Schmidt keine Sorgen um „Kiesel-Nachwuchs“ machen muss: Aktuell bildet Kiesel 120 Auszubildende aus. Seit 2017 verbindet das jährliche Handbuch „Mein Kiesel“ die Mitarbeiter der 50 Standorte. Darin wird die Unternehmensstrategie transparent für alle Mitarbeiter kommuniziert: für das nächste Jahr, in drei und in sieben Jahren. Das Motto der Kiesel GmbH kommt dort besonders anschaulich zur Geltung, es lautet: „Zusammen sind wir besser.“

Innovation auf Kundenwunsch

Die dynamische Entwicklung des Unternehmens erfordert auch von der Geschäftsleitung ständige Lernbereitschaft und Aufmerksamkeit für neue Trends. 45 % ihrer Arbeitszeit investierte sie 2022 in Weiterbildung und Recherche. „Seit 65 Jahren dreht sich bei uns alles um die Wünsche unserer Kunden“, sagt Schmidt. „Und auf diese Wünsche wollen wir weiterhin bestens vorbereitet sein.“ Mit ihren gelungenen Innovationen dürfte es der Kiesel GmbH auch in Zukunft nicht schwer fallen, ihre Kunden wunschlos glücklich zu machen.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44