Unternehmens­portrait

Kemapack GmbH

Transport/Verkehr/Logistik

Druck/Papier/Verpackung

Größenklasse A

2 Teilnahmen

Die Pusher der Logistikbranche

Ein innovationsfreudiger Geschäftsführer und ein fruchtbares Innovationsklima: Das sind die zwei Pfeiler, auf denen die Innovationskraft der Kemapack GmbH ruht. Spezialisiert auf den sicheren Warentransport, fördert der Mittelständler die Kreativität seiner Mitarbeiter ganz systematisch – mit Weiterbildungen, Prämien, einem „Innovations-Oscar“ und einer Politik der offenen Tür. Zudem behält der Geschäftsführer neue Technologien immer im Blick und macht sein Unternehmen auch damit zu einem Treiber der Logistikbranche.

Waren für den Transport sichern: Dafür bietet die Kemapack GmbH vielfältige Lösungen – seien es Maschinen wie Palettenwickler und Umreifungsgeräte oder die dazu passenden Materialien und Dienstleistungen. Seine Produkte und den Service kontinuierlich weiterzuentwickeln ist das Ziel des Unternehmens. So entstanden zuletzt flexible Mietmodelle und digitale Komplettlösungen. Damit Innovationen möglich werden, legt der Geschäftsführer Reinhard Scheuermann viel Wert auf Impulse von außen. Diese erhält er von Partnern und Kunden, aber auch im Rahmen weltweiter „Inspirationsreisen“, ob nach China oder ins Silicon Valley. „So lerne ich frühzeitig etwas über aktuelle Trends und neue Technologien“, sagt Reinhard Scheuermann.

Kommunikation fordern und fördern

Das hervorragende Innovationsklima des Mittelständlers ist in erster Linie der konsequenten Schulung seiner Mitarbeiter zu verdanken. Neue Technologien gelangen mittels externer Weiterbildungen ins Unternehmen, so zuletzt im Bereich künstliche Intelligenz. Der wichtigste Faktor für die Generierung innovativer Ideen aber ist die Kommunikation: „Nur mit einem intensiven Kontakt zueinander und flachen Hierarchien gewinnen wir Informationen, die direkt aus dem Alltag kommen“, betont der Geschäftsführer. Der Austausch untereinander funktioniert deshalb längst auch virtuell – über eine eigene Social-Media-Plattform.

Innovationstreiber Digitalisierung

Auch die Digitalisierung ist für den Geschäftsführer ein zentrales Element seiner Zukunftsstrategie. Deshalb setzt er mit einem digitalen Kundenportal auf virtuelle Lösungen – auch bei der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten. „Nicht erst seit Corona ist die Digitalisierung für uns ein Innovationsbeschleuniger“, erzählt Scheuermann. So trägt das Unternehmen schon heute das Internet of Things in die Logistikbranche: Maschinen können damit nach Bedarf aus der Ferne analysiert, überwacht und gewartet werden. Und Kemapack wird einmal mehr seinem Ruf gerecht, zu den Pushern der Logistikbranche zu gehören.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44