Unternehmens­portrait

InterNexum GmbH

IT-Entwicklung/-Beratung

Internet/Multimedia/E-Commerce

Größenklasse A

1 Teilnahme

Webseiten, die nicht zu knacken sind

Webseiten sind die digitalen Visitenkarten von Unternehmen – aber sie sind auch vulnerable Angriffspunkte. Die InterNexum GmbH bietet deshalb Domainmanagement mit einem starken Fokus auf Sicherheit der Domains. Derzeit managt die kleine Firma 250.000 Domains weltweit. Und sie entwickelt kontinuierlich neue Ideen, forscht selbst und bringt kreative Lösungen auf den Weg. Die innovativen Ausrichtung des Teams kann sich sehen lassen, denn Ideen haben bei diesem Mittelständler freie Bahn.

Wie können Domainlandschaften sicherer werden? Und wie lässt es sich verhindern, dass Webseiten zu Schwachstellen für Cyberangriffe werden? Sicherheit und Risikomanagement haben für diesen Domainmanagementspezialisten höchste Priorität. Das kleine Team erforscht kontinuierlich neue Werkzeuge für mehr Cybersicherheit, indem es immer wieder experimentiert und Prototypen entwickelt  – und dabei dürfen auch mal Fehler gemacht werden: „Bei uns darf jeder frei an neuen Ideen arbeiten und bekommt auch sehr schnell ein Feedback“, unterstreicht der Geschäftsführer Daniel Strauß.

Ein innovatives Arbeitsumfeld

Gemeinsam im Team entwickelte der Mittelständler bereits viele nützliche digitale Werkzeuge, die die eigene Effizienz steigern, die Arbeit erleichtern und die Kunden im Support besser unterstützen. Ein Beispiel dafür ist der „digmanager“: ein Onlinetool, mit dem die Mitarbeiter aktuelle Konfigurationen von Domains auslesen können. „Unsere Kunden besitzen oft nicht das technische Know-how, um solche Abfragen vorzunehmen. Das neue Werkzeug erleichtert uns den Support und reduziert dessen Aufwand“, erklärt Strauß. Doch Innovationen bei InterNexum sollen nicht nur den Gewinn, sondern auch das ohnehin schon hervorragende Innovationsklima weiter verbessern. „Wir schauen bei Neuerungen immer auch auf unser Arbeitsumfeld, den Workload und den Komfort beim Arbeiten. Prozessinnovationen sind also ein großes Thema bei uns“, betont Strauß.

Im Dienste der Allgemeinheit

Ein Steckenpferd bei allen neuen Entwicklungen des Hauses ist das Thema IT-Sicherheit. Im Rahmen einer Bachelorarbeit führte das Team sogar eine eigene Studie durch und untersuchte 18.000 Domains auf ihren Sicherheitsstatus. „Das Ergebnis war erschreckend. Weniger als 2 % der Seiten waren sicher“, berichtet Strauß. Aus dieser Erfahrung heraus tüftelte man gemeinsam ein kostenloses Onlinetool aus, mit dem jeder Domainbesitzer einfach per Mausklick herausfinden kann, wie sicher sein Onlineauftritt ist. Das Ergebnis: Eine viel genutzte Innovation, ein starker Reputationsgewinn – und das alles im Dienste der Allgemeinheit.

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44