Unternehmens­portrait

Heureka Business Solutions GmbH

Transport/Verkehr/Logistik

IT-Entwicklung/-Beratung

Größenklasse A

1 Teilnahme

Künstliche Intelligenz für die Logistik

PLATZ 3

Kleiner werdende Losgrößen, eine zunehmende Artikelvielfalt, niedrige Produktlebenszyklen und steigende Lohnkosten – das sind die Herausforderungen in der Logistik. Die Heureka Business Solutions GmbH ist ein Software- und Beratungshaus und hat sich auf die Digitalisierung und die Optimierung der Intralogistik mithilfe künstlicher Intelligenz spezialisiert. Mit LOS hat dieses einstige Start-up eine Software entwickelt, die Logistik- und Warenströme steuert, Kostentreiber erkennt und eigenständig eliminiert.

Für den Menschen wird es immer schwerer, in der Logistik die kognitive Kontrolle über den Materialfluss zu behalten. Hier setzt die KI-gesteuerte modulare Lageroptimierungssoftware LOS von Heureka an, die an beliebige Lagerverwaltungssysteme angebunden werden kann. Sie optimiert die Intralogistik mittels selbstlernender Prozesse, indem das dynamische Kundenverhalten permanent analysiert und daraufhin der Materialfluss optimiert wird. Dabei werden mehr als 400 Faktoren miteinander verknüpft und pro Minute rund eine Million Simulationen durchgeführt, um bei jeder Informationsänderung den kostengünstigsten Materialfluss zu gewährleisten.

Effektive Kostensenkung

„Mit unserer Software steigern wir die Performance der Kunden und senken die Kosten nachweislich um mehr als 20 %“, erklärt der Geschäftsführer Richard Lessau, der das Unternehmen gemeinsam mit dem Mathematikprofessor Raymond Hemmecke leitet. LOS ermöglicht es somit jeder Firma, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Die Softwareinnovation aus dem Hause Heureka kann aber noch mehr. So errechnet sie, welche Aufträge noch eingehen werden, und zeigt an, wie sich der Materialfluss in den nächsten Stunden gestalten wird. „Unsere Changemanager achten bei den Kundenprojekten darauf, dass alle Beteiligten abgeholt, mitgenommen und einbezogen werden“, sagt Lessau, der intern die Innovationsprojekte fördert und vorantreibt, aber auch offen ist für Impulse von außen.

Innovationsfördernde Prozesse

Im Innovationsteam des Hauses arbeiten Mathematiker, Informatiker und Quantenphysiker, um Hochleistungsalgorithmen auszubauen und zu standardisieren. Die Software ist schon heute in der Lage, mit rudimentären Logistikdaten umfangreiche Optimierungen vorzunehmen. Der Clou ist jedoch: Die Technikabteilung entwickelt fahrerlose Transportsysteme oder Augmented-Reality-Lösungen – nicht etwa, um sie zu vermarkten, sondern um die Optimierungssoftware darauf auszurichten. Da verwundert es nicht, dass zahlreiche Global Player zu den Kunden von Heureka zählen.

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44