Unternehmens­portrait
10

hawo GmbH

2024

Gesundheitswesen

Dental Druck/Papier/Verpackung Medizintechnik

Größenklasse B

10 Auszeichnungen

Vordenker und Impulsgeber

Wenn Christian Wolf über Nachhaltigkeit in seinem Unternehmen spricht, kann er nur schwer verbergen, wie sehr er für dieses Thema brennt. Das will er aber auch gar nicht. Seine Devise ist: Tue Gutes, und rede darüber. Als Geschäftsführer der hawo GmbH mit Sitz in Obrigheim hat er seit jeher eine Menge zu berichten. Denn es ist das engagierte Top-Management, das den rund 80 Beschäftigten Innovativität vorlebt und das die Firma, die sich auf Verpackungssysteme spezialisiert hat, international zum Branchenführer macht.

Ganz oder gar nicht: Christian Wolf hält nichts davon, Nachhaltigkeitssiegel für die eigenen, an zwei Standorten entwickelten Produkte zu erwerben. Lieber legt er selbst die Kriterien dafür fest, wie sich Belegschaft und Geschäftsführung für mehr Ressourcenschonung und einen kleineren CO2-Fußabdruck einsetzen. Und warum? Weil er die Dinge konsequent zu Ende denkt. In dem 1975 gegründeten Unternehmen, das er in der zweiten Generation leitet, entstehen Verpackungsmaterialien und Siegelgeräte unter anderem für die Textil- und die medizinische Industrie. Das Potenzial für nachhaltige Innovationen schöpft Wolf voll aus.

Innovative Produkte, begleitet von Sachverstand

Wissen, was kommt, und die Zukunft so aktiv mitgestalten. Diese Handlungsmaxime bestimmt auch das Engagement des oberen Managements in nationalen und internationalen Normenausschüssen. „Nachhaltige Innovationen setzen fundierte Fach- und Branchenkenntnis voraus“, erklärt Wolf. Deshalb teilt sein Team die eigene Expertise mit Vertretern verschiedener Gremien. Derzeit wirkt es etwa an Verpackungsleitlinien für medizinische Einrichtungen mit. Aktuelle Erkenntnisse und normative Anforderungen fließen sofort in die Produktentwicklung ein. Dieses Know-how sei inzwischen wettbewerbsentscheidend, denn: „Einwandfreie, einfach zu bedienende und nachhaltige Qualitätsprodukte zu liefern reicht bei der weltweiten Konkurrenz nicht mehr“, sagt Wolf. Bei hawo gehört der Sachverstand zum Service — essenziell vor allem für die Kundschaft aus dem Medizinsektor.

Ärmel hoch für eine aussichtsreiche Zukunft

Der Plan wäre nicht rund, zielten nicht Einsatz und Vorwärtsdenken auch nach innen. Mit vielen Maßnahmen arbeitet man daran, beide Standorte langfristig weitestgehend plastikfrei zu machen. „In dieses Vorhaben binden wir auch unsere Zulieferer ein“, sagt Wolf. Wer ein wirksames Konzept vorlegt, das die bei hawo entwickelten Prüfkriterien erfüllt, erhält zur Anerkennung das entsprechende Logo. Auch solche Partnerschaften setzen Impulse für mehr Innovativität hinsichtlich Nachhaltigkeit, so Wolf. Davon könne es nicht genug geben: „Man muss es selbst in die Hand nehmen. Wir alle wollen doch eine Zukunft, die auch für unsere Enkelkinder noch funktioniert“, betont er.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44