Unternehmens­portrait

Hans Schmidt Werbeverpackungen GmbH

2024

Druck/Papier/Verpackung

Größenklasse A

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Janneke Klasen (Inhaberin), Lilian Babl (Projektleitung)

Erfolg folgt auf Erfolg

Je kleiner die Firma, desto größer das Zukunftsdenken? Auf die 29 Beschäftigten der Hans Schmidt Werbeverpackungen GmbH trifft dies zu. Von Lichtenberg in Oberfranken aus arbeiten alle zusammen daran, das eigene Unternehmen weiterzuentwickeln — und ebenso konsequent auch die Geschäfte ihrer Kunden. Die zunehmende Dynamik dabei erwächst aus dem innovationsfördernden Top-Management: Die junge Chefin animiert ihre Belegschaft täglich zu Kreativität und Eigeninitiative.

Welche Werte passen zum Unternehmen, und stimmen sie mit meinen eigenen überein? Mit dieser Frage übernahm Janneke Klasen 2021 als fünfte Generation die Leitung des Familienbetriebs. Als Erstes formte sie ein Leitbild. Die 1881 gegründete Firma in eine erfolgreiche Zukunft zu führen bedeutet für sie vor allem, menschlich nahbar zu sein. Das, erklärt die Geschäftsführerin, mache den Austausch authentisch und zielführend. Fairness, Teamgeist, Verantwortung und Innovativität lebt sie bis heute vor — so macht sie die Ideale für die Belegschaft greifbar.

Stärker werden: eine Kettenreaktion

Klasen selbst entwickelte sich mit, denn als Mutter und erste weibliche Führungskraft im Betrieb musste sie ihre Rolle erst finden. Parallel stärkte sie von Anfang an den internen Zusammenhalt, etwa mit Dialogrunden und einem Team-Tag. Kommunikation, Transparenz und Offenheit sind ihr sehr wichtig, deshalb sucht sie mindestens einmal wöchentlich das Gespräch mit den Mitarbeitern in der Produktion und fragt, wie es ihnen geht, wie es läuft. „Vertrauen und Wertschätzung sind die Basis, um gemeinsam etwas zu erreichen“, sagt sie. Erfolge würden im Sinne eines innovationsorientierten Top-Managements laufend im Haus kommuniziert — ein Anstoß für die Beschäftigten, auch etwas beizutragen. Klasen: „Positives Feedback stärkt sie und motiviert sie zu weiteren Ideen: eine Kettenreaktion. Mit dieser Führungsphilosophie können wir nur gewinnen.“

Innovation als Summe vieler Einzelteile

Der Fokus der Verpackungsspezialisten liegt darauf, den Kunden zuzuhören, um optimale Unterstützung leisten zu können vor dem Hintergrund steigenden Kostendrucks, hoher Qualitätsansprüche, vermehrter Gesetzesvorgaben und Nachhaltigkeitsbemühungen. „Engpässe unserer Auftraggeber und die des Markts zu lösen ist für uns zukunftsgerichtetes Handeln“, erklärt Klasen. Dazu tragen die Mitarbeiter bei, aber auch Impulse aus dem Verbands- und Lieferantennetzwerk. Jede noch so kleine Anregung zählt: Innovation ist für Janneke Klasen die Summe aus neuen Ideen, Einsatz, Ausprobieren, Korrigieren und Optimieren. „Das vermitteln wir unseren Leuten so praktisch wie möglich.“ Und dann springe der Funke über.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44