Unternehmens­portrait

GAL Digital GmbH

IT-Entwicklung/-Beratung

Größenklasse A

5 Teilnahmen

Positives Mindset für mehr Innovation

Wie nutzt der Mensch nächstes Jahr oder in zehn Jahren sein Smartphone? Wie beschafft er sich Informationen? Solchen Fragen widmen Daniel Gal, Geschäftsführer der GAL Digital GmbH, und sein Team einen großen Teil ihrer Zeit. Daraus entstehen Apps, Web- und Softwarelösungen oder Onlinemarketingkonzepte, denen auch Großkonzerne vertrauen. Dass der Mittelständler mit Sitz in Hungen bei Gießen mehr als 20 % seines Umsatzes in Innovationen investiert, zahlt sich aus.

Ein positives Mindset beginnt mit einer wertschätzenden Kommunikation. Für Geschäftsführer Daniel Gal fängt sie bereits mit „guten Morgen“, „bitte“ und „danke“ an. Das sind bei GAL Digital deshalb keine Fremdwörter, sondern vielmehr eine Selbstverständlichkeit. Schöne Arbeitsräume, eine moderne technische Ausstattung, ein firmeneigenes Fitnessstudio und ein Grillplatz schaffen eine angenehme Arbeitsatmosphäre. „Mit einem positiven Mindset kann man mehr Innovation schaffen“, sagt der Geschäftsführer überzeugt. Abseits des Alltags kommen ihm dafür die besten Ideen. Deshalb zieht sich der Firmengründer jedes Jahr regelmäßig für eine gewisse Zeit aus dem Tagesgeschäft zurück, um sich aktuelle Trends anzusehen.

Digitalisierte Abläufe

Die 38 Beschäftigten bei GAL Digital verfügen über viel Autonomie, die durch strukturierte Abläufe unterstützt wird. Nahezu alles ist digitalisiert: der Onboardingprozess für neue Mitarbeiter, das Aufgabenmanagement, die Dokumentation und das Testen von Anwendungen. Somit fallen lästige Schreibarbeiten weg, und der Kopf ist frei für innovative Projekte. Erfolgreiche Menschen planen – deshalb konzipieren alle Mitarbeiter ihren nächsten Tag verpflichtend und transparent über eine eigens entwickelte Microsoft-Teams-Lösung. Das unterstützt eine gute Planung, die Kommunikation, vor allem auch im Homeoffice, und steigert die Effizienz.

Das Wir zählt

Ein starkes Unternehmenswachstum ist dabei nicht das oberste Ziel der beiden Geschäftsführer: „Wir wollen innovative und nachhaltige Lösungen entwickeln, von denen wir überzeugt sind“, sagt Kristian Kraft. Wichtig sind ihm und Daniel Gal ein echtes Wirgefühl im Team und intrinsisch motivierte Mitarbeiter. Motivierend ist auch, dass einmal im Jahr in eine neue Geschäftsidee außerhalb des Projektgeschäfts investiert wird – etwa in das Projekt „regyonal“, eine Echtzeit-Videolösung, mit der Kunden Händler in ihrer Nähe finden, die ein gewünschtes Produkt vorrätig haben. Ein hausinterner Workspace fördert zudem den interdisziplinären Austausch.

Jetzt schnell anmelden!

Teilnahmeschluss in

0TagenTagen
0StundenStd.
0MinutenMin.
0SekundenSek.

Die Anmeldung ist noch bis zum 30.06.22 möglich

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44