Unternehmens­portrait

Funk Gruppe GmbH

2023

Finanzen/Versicherung

Größenklasse C

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Dr. Anja Funk-Münchmeyer (Geschäftsführender Gesellschafterin)

Netzwerk hält Ideen zusammen

Funk ist einer der führenden internationalen Versicherungsmakler und Risikoberater mit deutschen Wurzeln.

1879 gründete Theodor Funk in Berlin eine Generalagentur mit dem Schwerpunkt auf Transportversicherungen. Daraus ist mittlerweile ein internationaler Versicherungsmakler und Risk-Consultant mit mehr als 1.500 Beschäftigten an 36 Standorten im In- und Ausland geworden. Die Funk Gruppe GmbH wird in fünfter Generation geführt. Das Top-Management hat heute das Thema Innovation mehr denn je im Blick. Gute Ideen werden über ein internes Innovationsnetzwerk in die richtigen Prozesse gelenkt, damit daraus Neues entstehen kann.

Und das läuft so: Über das Intranet reichen Mitarbeiter ihre Vorschläge ein. Das Innovationskernteam, bestehend aus Vertretern unterschiedlicher Bereiche, prüft jede Idee. Soll sie weiterverfolgt werden, erfolgt das entweder in der Linie oder im Innovationsnetzwerk. Eine Innovationsinitiative entwickelt dann in kurzer Zeit ein Konzept oder einen Prototypen. Sind längere Entwicklungszeiten nötig, werden Projekte aufgesetzt. Zwei Vertreter aus der Geschäftsführung sind Mitglied im Innovationskernteam, sodass gute Ideen bei Bedarf schnell in Projekte verwandelt werden können.

Perfekte Prozesse

„Wir gestalten unsere Prozesse sehr transparent. Auf diese Weise können alle im Haus jederzeit sehen, wer an der Idee arbeitet, wie weit sie fortgeschritten ist und wie man sich beteiligen kann“, erklärt die Geschäftsführerin Dr. Anja Funk-Münchmeyer. Das Innovationsnetzwerk verfolgt einen interdisziplinären Ansatz. „Die Mitwirkenden arbeiten experimentell und mit innovativen Methoden. Scheitern ist ausdrücklich erlaubt“, ergänzt sie. Innovationen „denkt“ Funk in vielerlei Hinsicht, etwa bei Produkten, der Digitalisierung und auch im Bereich Nachhaltigkeit. Als Systemhaus für Risikolösungen unterstützt Funk die Kunden beispielsweise mit neuen Beratungsdienstleistungen zu Nachhaltigkeitsrisiken. Denn über die Tätigkeit als Versicherungsmakler hinaus bietet Funk Unternehmen auch Beratung im betrieblichen Risikomanagement an. Die betriebliche Altersvorsorge ist eine weitere wichtige Komponente im Dienstleistungsportfolio des Hamburger Mittelständlers.

Digital gut aufgestellt

Die derzeit größte Herausforderung sieht Anja Funk-Münchmeyer in der Digitalisierung der Versicherungsbranche. Bei Funk sollen sowohl die Prozesse als auch die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit dem Kunden digitaler werden. So geht es im persönlichen Dialog mit dem Kunden um den Kern der Dienstleistung: die beste Empfehlung. Schon in den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen hier sehr stark aufgestellt. Ein weiterer Trend ist das Thema Nachhaltigkeit. Dies spiegelt sich nicht nur in der Beratung wider, sondern auch intern: Seit dem Jahr 2022 ist die Funk Gruppe klimaneutral.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44