Unternehmens­portrait

Frank Dental GmbH

2023

Medizintechnik

Dental

Größenklasse A

3 Auszeichnungen

Prozesse vereinfachen und beschleunigen

Als Dentalhändler und Hersteller von rotierenden Instrumenten ist die Frank Dental GmbH seit vielen Jahren eine feste Größe am Markt. In Gmund am Tegernsee produziert sie hochwertige Diamantbohrer — ein Herstellungsprozess, der bisher mit viel Handarbeit verbunden war. Doch dank der Initiative des Firmengründers Armin Frank und des Forschungs- und Entwicklungsleiters können die Markierungsringe nun vollautomatisch auf die Diamantbohrer aufgebracht werden.

Der Mittelständler überzeugt in den TOP 100-Bewertungskategorien „innovationsförderndes Top-Management“, „innovative Prozesse und Organisation“ und „Innovationsklima“. Armin und Anja Frank, die beiden Geschäftsführer des Familienbetriebs, sind wichtige Innovationsmotoren. Armin Frank recherchierte mehr als ein Jahr lang im Internet, um für die Automatisierung der Produktion Lösungen zu eruieren. Die Idee: Die manuellen Prozesse zu automatisieren, ohne dafür 300.000 Euro auszugeben. Gemeinsam mit dem Forschungs- und Entwicklungsleiter, einem passionierten Modellbauer, fand er schließlich die Lösung: Sie kauften einen Roboterarm samt Steuerungssoftware, und die dazugehörige Prozessstrecke konstruierten und bauten sie dann einfach selbst. Inzwischen werden die Markierungsringe automatisch aufgetragen, künftig soll auch die Diamantbeschichtung automatisiert werden.

Papierlose Abläufe

Auch in der Administration setzt man auf intelligente Lösungen, die die Prozesse vereinfachen und beschleunigen. „Wir sind gerade dabei, eine neue Software einzuführen, um das gesamte Unternehmen komplett papierlos zu machen“, erklärt Anja Frank, „das ist ein Prozess, den wir vor etwa eineinhalb Jahren begonnen haben.“ Dabei geht es der Geschäftsführerin nicht nur darum, die bisherigen Abläufe papierlos zu gestalten, sondern auch darum, sämtliche Prozesse infrage zu stellen und optimal neu aufzusetzen.

Umwelthandbuch und Kleiderkreisel

Ein wichtiges Ziel von Anja Frank ist es, das Unternehmen zukünftig noch nachhaltiger auszurichten. Dabei nimmt sie auch die Belegschaft mit ins Boot: Gemeinsam hat man schon ein Umwelthandbuch erarbeitet und verschiedene Projekte initiiert, die zum sparsamen Umgang mit Ressourcen beitragen. „Wir haben zum Beispiel einen Kleiderkreisel, das war eine Idee aus der Belegschaft“, berichtet Anja Frank. Nachhaltiges Füllmaterial anstelle von Kunststoff, Jobräder, Baumpflanzprojekte in Deutschland und Hybridfahrzeuge — das gemeinsame Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist ein Motivationskick für das gesamte Team.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44