Unternehmens­portrait

Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH

Anlagen-/Maschinenbau

Metallherstellung/-verarbeitung

Größenklasse C

1 Teilnahme

Effizient denken und handeln

Sie entwickelt, produziert und vertreibt hochpräzise Schleifmaschinen für die Metallbearbeitung und Filteranlagen für die industrielle Luftreinigung: die Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH. Den Boden für Innovationen bereitet das Top-Management, indem es den Prozess der Ideenfindung unterstützt. Und die Mitarbeitenden bringen sich im Rahmen des Ideenmanagements aktiv in die Zukunftsgestaltung ein. Die genaue Analyse der Kundenbedürfnisse ist ein weiterer Grund für den Erfolg, den das Unternehmen mit seinen innovativen Neuentwicklungen erzielt.

Die Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH initiiert regelmäßig internationale Ideenwettbewerbe zu verschiedensten Themenbereichen. Diese führen häufig zu ganz neuen Betrachtungsweisen inner- und außerhalb der Welt des Schleifens oder zur Realisierung neuer Projekte. Mit den Ideenwettbewerben fördert die Geschäftsführung des Mittelständlers ganz bewusst das kreative Potenzial der Mitarbeitenden. Auf dieser Basis entstehen Innovationen, durch die das Produktportfolio immer stärker erweitert wird und neue Geschäftsfelder erschlossen werden können.

Bedürfnisse der Kunden analysieren

Ergänzend zum aktuellen Markt bietet die Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH mit Schleiflösungen für alle Bereiche, in denen es auf eine besonders effektive Bearbeitung ankommt, passende Maschinenkonzepte. Das Top-Management des Unternehmens legt großen Wert auf den intensiven und langfristigen Dialog mit den Kunden. So macht es sich ein Bild darüber, welche Innovationen notwendig sind, und richtet seine Entwicklungspläne auf bestehende und neu auftretende Anforderungen hin aus.

Erwartungen übertroffen

In den vergangenen drei Jahren hat der Mittelständler so viele Neuentwicklungen gestartet wie noch nie zuvor. „Unsere Innovationen haben sich am Markt durchgesetzt“, erklärt Geschäftsführer Joachim Himmelsbach. So entstand etwa die innovative Idee, Schneckenwellen, also Wellen mit einer schraubenförmigen Windung, zu schleifen, statt sie wie beim herkömmlichen, aufwendigeren Verfahren zu fräsen, zu wirbeln und zu rollieren. Daraus entstand Anfang 2021 ein völlig neues Maschinenkonzept für das Fertigen von Schneckenwellen. Mitte 2021 erhielt die Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH für diese neuartige Schleifmaschine den Sonderpreis beim „Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg“. „Die ersten Anwendungen beim Kunden, die wir 2021 begleiten durften, haben unsere Erwartungen zum Teil deutlich übertroffen“, berichtet der Geschäftsführer nicht ohne Stolz.

Jetzt schnell anmelden!

Teilnahmeschluss in

0TagenTagen
0StundenStd.
0MinutenMin.
0SekundenSek.

Die Anmeldung ist noch bis zum 30.06.22 möglich

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44