Unternehmens­portrait

ELTROK Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG

Elektronik/Elektrotechnik

Sicherheit

Größenklasse B

1 Teilnahme

Die Zufriedenmacher

1989, als die ELTROK Erfurter Elektromontagen gegründet wurde, war vieles anders: DDR statt BRD, analog statt digital, lokal statt überregional. Heute stattet die ELTROK Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG deutschlandweit Großgebäude, ob Einkaufszentrum oder Seniorenheim, mit sicherheitsrelevanten Anlagen aus. Digitalisierte Prozesse unterstützen die Servicemitarbeiter dabei, schnell und verlässlich für die Kunden da zu sein und dabei dennoch stets ihre Work-Life-Balance zu wahren. Ein exzellentes Innovationsklima ist die Folge.

Innovation ist bei ELTROK Aufgabe jedes Mitarbeiters. Jede Meinung und jeder Vorschlag wird gehört, alle Ideengeber werden persönlich gewürdigt – ob Werkstudent oder Seniortechniker. „Das spornt unsere Mitarbeiter unglaublich an“, erklärt der Geschäftsführer Marcus Danz. „Sie identifizieren sich mit dem Unternehmen, und das überträgt sich natürlich auch auf die Kollegen.“

Ideen und Wissen in der Cloud

Die Einfälle aus dem Kollegenkreis laufen in die firmeneigene Cloud und werden in wöchentlichen Projekt- und Servicemeetings diskutiert und bewertet. Die Cloud ist aber nicht nur ein Fundus für Ideen, sie ist das Gehirn des Unternehmens: Die Projektmanager beschäftigen sich tagtäglich intensiv mit der neuesten Technik und speisen alles Wissenswerte in das digitale Technikerforum. Und die Außendienstler, alle mit der neuesten Hardware ausgestattet, können so beim Kunden blitzschnell auf die Updates zugreifen. Das spart enorm viel Zeit – ein großer Vorteil, denn ELTROK hat sich seinen Kunden gegenüber zu schnellem und perfektem Service verpflichtet.

Schnell reagieren, aber ohne Stress

24 Stunden hat ein Elektrotechniker Zeit, auf eine Kundenanfrage zu reagieren, innerhalb von 48 Stunden muss das Problem behoben sein. So will es der Gesetzgeber. Das Unternehmen übertrifft diese Vorgaben dank seines eigens entwickelten Servicemanagements: Über die Software lassen sich Servicekollegen aller Niederlassungen, von München bis Lübeck, lokalisieren, bekommen die Details zum Auftrag und sind binnen zwei Stunden bei den Kunden. Davon profitieren beide Seiten. Denn dank der kurzen Wege gehört das klassische Konzept vom Elektromonteur, der nie zu Hause schläft, bei ELTROK der Vergangenheit an. Wichtig ist Danz, dass seine Mitarbeiter zufrieden sind und keiner überfordert wird. Das fördert ein hervorragendes Innovationsklima im Haus und führt zu einem jährlichen Umsatzwachstum von rund 4 %. Der Gründer und Seniorchef Ingolf Danz hat es seinerzeit auf den Punkt gebracht: „Geht es der Firma gut, geht es auch den Mitarbeitern gut. Und umgekehrt.“

Infopaket anfordern!

Bereit für die TOP 100?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44