Infos zu
TOP 100
anfordern

Dreiling Maschinenbau GmbH

Icon für Anlagen-/Maschinenbau Anlagen-/Maschinenbau
Weitere Branchen: Autozulieferer/Fahrzeugbau | Luft-/Raumfahrt
Icon für Standort Adresse
Heuthener Straße 5-8 37308 Geisleden
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
135
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Dreiling Maschinenbau GmbH

Tüftler aus Thüringen


Der Maschinenbau ist das Aushängeschild der deutschen Wirtschaft auf den Weltmärkten. Und es ist immer wieder verblüffend, wie sich kleine und mittelständische Unternehmen mit viel Kompetenz und Gewitztheit am Markt behaupten. Ein gutes Beispiel für ein solches KMU ist die Dreiling Maschinenbau GmbH, die mit Spezialanfertigungen für die unterschiedlichsten Branchen Erfolg hat. Ihr Geheimnis: eine hohe Fertigungstiefe und eine flexible Organisationsstruktur, die interdisziplinäre Lösungen fördert.

Seit 35 Jahren ist die Dreiling Maschinenbau GmbH im Sondermaschinenbau tätig. Das in zweiter Generation familiengeführte Unternehmen entwickelt, konstruiert, fertigt und montiert mit 135 Mitarbeitern hochwertige Maschinen, Anlagen und Werkzeuge. Seit 2014 stellt es zudem Dreh- und Frästeile für die Luft- und Raumfahrtindustrie her. Besonders stolz ist man auf die Entwicklung eines weltweit einmaligen koaxialen Rotormastsystems für einen ultraleichten Hubschrauber.

Hohe Fertigungstiefe

Der Sondermaschinenbauer produziert ausschließlich Einzelstücke, die individuell auf die Wünsche der Kunden zugeschnitten sind und die die jeweilige Innovationsstrategie prägen. Zusätzlich beteiligt man sich als vollwertiger Projektpartner an zwei großen, wegweisenden Forschungsprojekten in der Umformtechnik. Wie bewältigt die Firma einen derart massiven Innovationsdruck? Sie setzt ganz klassisch auf eine Fertigungstiefe von 95 % und auf die Kompetenz und Flexibilität ihrer Beschäftigten. Die Mitarbeiter aller Abteilungen können nämlich ebenso in gemischten Teams arbeiten wie auch gezielt Einzelaufgaben übernehmen. „So bleiben wir flexibel und kommen auch mit dem immer stärkeren Termindruck vonseiten der Kunden zurecht“, erläutert der Geschäftsführer Sven Dreiling dieses besondere Vorgehen.

Lösungen sind gefragt

Dazu kommen ein sehr breites, branchenübergreifendes Wissen und Konstrukteure aller Altersgruppen mit den unterschiedlichsten beruflichen Werdegängen – vom Diplom-Ingenieur über den Techniker bis zum Meister. So entstehen in interdisziplinärer Zusammenarbeit innovative Lösungswege, was auch dem immer häufigeren Kundenwunsch nach Komplettlösungen für ganze Produktionszellen entgegenkommt. Zu guter Letzt zählt im Sondermaschinenbau aber auch noch etwas anderes: jener unerklärliche Funke Kreativität, der bewirkt, dass immer gerade noch rechtzeitig eine zündende neue Idee auftaucht.

Bild von Sven Dreiling
Sven Dreiling
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Jede unserer Maschinen ist ein Einzelstück. Dass wir eine Anlage zweimal exakt gleich bauen, ist ein absoluter Sonderfall.“