Holzmann GmbH & Co. KG
Infos zu
TOP 100
anfordern

Holzmann GmbH & Co. KG

Icon für Baugewerbe/Handwerk Baugewerbe/Handwerk
Icon für Standort Adresse
Südbachstraße 12 49196 Bad Laer
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Passioniert erfinderisch


Man kann sich als Unternehmer ums Tagesgeschäft kümmern oder aber darum, Neuerungen zu kreieren. Dirk Holzmann hat sich dafür entschieden, das operative Geschäft zu delegieren und sich persönlich fast ausschließlich mit dem Innovationsmanagement zu befassen. So entstanden Schalungselemente, die es am Markt bislang noch nicht gab. Ebenfalls beeindruckend: die Prozessinnovationen seines Unternehmens, der Holzmann GmbH & Co. KG – beispielsweise vollautomatische Produktionsabläufe und eine energiesparende Beleuchtung.

Das Kerngeschäft dieses Unternehmens, das durch sein innovationsorientiertes Top-Management und seine Innovationserfolge überzeugt, ist die Herstellung von Schalungselementen und Rollladenkästen. Auf diesem Feld gelingen dem Geschäftsführer Holzmann immer wieder Neuerungen, mit denen seine Firma eine Alleinstellung erreicht: etwa eine spezielle Ringbalkenschalung mit Bewehrungskorb. Die wird als Fertigelement direkt auf die Baustelle geliefert, ist leicht einzubauen und absolut DIN-konform. Ideen wie diese führen dazu, dass das Unternehmen mehr als 50 % seines Gewinns mit Produkten erzielt, die man in den letzten drei Jahren innovativ verbessert hat.

Mit Eigenmitteln finanziert

Holzmann beschäftigt sich persönlich mit den wichtigsten Produktneuheiten. Er ist erfinderisch aus Passion und sorgt daher dafür, dass das Innovationsbudget stimmt: Sein Grundsatz ist es, erzielte Gewinne vorrangig in die Technik und die Entwicklung zu investieren. Dank dieser Einstellung können geplante Neuerungen zu 100 % aus Eigenmitteln finanziert werden. Ist Holzmann von einer Idee überzeugt, kann er die realisieren, ohne bei einer Bank um Erlaubnis fragen zu müssen.

Mehr Produktivität, weniger Kosten

Der Geschäftsführer verfolgt die Philosophie des offenen Chefbüros und bezieht seine Mitarbeiter frühzeitig in den Innovationsprozess ein. Ein Vorgehen, das sich bewährt. Denn wenn sie erkennen, welche Arbeitserleichterung mit einschneidenden neuen Prozessen verbunden ist, sehen sie die als Chance und nicht als Bedrohung – wie die Anschaffung von Robotern und die Umstellung auf eine vollautomatische Produktion. Veränderungen können die Produktivität steigern, sie können aber auch Kosten reduzieren: Kürzlich änderte der Hersteller von Bauelementen sein Beleuchtungskonzept und ersetzte 800 Leuchtstoffröhren durch LED-Lampen. Das spart mehr als 60 % der bisherigen Stromkosten. Auf solche Gedanken kommt der Geschäftsführer, weil er sich vom Tagesgeschäft nicht auffressen lässt. Er hält sich den Kopf lieber frei für Inspirationen, denn das ist seine Passion.

Bild von Dirk Holzmann
Dirk Holzmann
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Ständige Verbesserung ist unabdingbar, wenn man am Markt erfolgreich sein will. “


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder