Infos zu
TOP 100
anfordern

Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG

Icon für Anlagen-/Maschinenbau Anlagen-/Maschinenbau
Weitere Branchen: Chemie/Kunststoff
Icon für Standort Adresse
Descostraße 3-9 76307 Karlsbad
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Auf Selbstoptimierung programmiert


Wenn ein Unternehmen seinen Umsatz innerhalb weniger Jahre von 34 auf 52 Millionen € erhöht, so lässt das aufhorchen. Genau das ist der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG gelungen. Der Hintergrund ihres Erfolgs: Technische Innovationen, Prozess- und Geschäftsmodellinnovationen gehen Hand in Hand. Und weitere Neuheiten befinden sich bereits in der Pipeline – Ultraschallschweißmaschinen, die so programmiert sind, dass sie lernfähig sind und sich permanent selbst verbessern.

Dieses Unternehmen entwickelt und fertigt Maschinen, Komponenten und Systeme zum Ultraschallschweißen thermoplastischer Kunststoffe, Packstoffe und Vliesstoffe – und überzeugt mit seinen Innovationserfolgen. Weil es seine Produkt- und Dienstleistungspalette stets up to date halten will, setzt es auf einen strukturierten Produktentwicklungsprozess, den man kontinuierlich weiterentwickelt. Damit sich die Entwickler auf die aussichtsreichen Ideen fokussieren, erhält jede frühzeitig eine Bewertung.

Auf zur intelligenten Maschine

Die Integration der Ultraschallschweißanlagen in die vernetzte Welt steht derzeit besonders im Fokus. „Industrie 4.0“ ist für die Entwickler mehr als nur ein Schlagwort: Sie arbeiten nicht nur daran, Ultraschallschweißmaschinen noch schneller und leistungsfähiger zu machen, sie wollen sie auch besser vernetzen. Auch aus diesem Grund hat man die Kapazitäten zur Softwareentwicklung massiv ausgebaut – waren damit vor zehn Jahren drei Mitarbeiter befasst, sind es mittlerweile schon zehn. Ihr Ziel: eine lernfähige, intelligente Maschine, die in der Lage ist, ihre Arbeitsergebnisse selbst zu kontrollieren, und die so programmiert ist, dass sie sich auch selbst optimieren kann.

Transparente Prozesse

Auch die Prozessinnovationen dieses Unternehmens sind herausragend. So verfügt es seit ungefähr drei Jahren über ein ausgefeiltes Issue-Tracking-System. Damit lassen sich Aufgaben oder Vorgänge in einem definierten Ablauf und mit klar festgelegten Zuständigkeiten strukturieren und nachverfolgbar abarbeiten. Der aktuelle Stand des Projekts kann jederzeit abgerufen werden und ist dadurch absolut transparent. Parallel dazu hat man bei Herrmann Ultraschalltechnik ein neues ERP-System eingeführt, auf Ein-Stück-Fluss-Fertigung umgestellt und die Herrmann-Akademie gegründet, um die Mitarbeiter systematisch weiterzubilden. Wenn das keine gute Grundlage ist, um weiterhin überdurchschnittlich zu wachsen...

Bild von Arnold Schneider, Anja Zschernig, Thomas Herrmann
Arnold Schneider, Anja Zschernig, Thomas Herrmann
Icon für GeschäftsführungGeschäftsführung

„Wir schlagen neue Wege ein, damit die Vision von heute zur Realität von morgen wird.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder