Ranga Yogeshwar und Prof. Dr. Nikolaus Franke
© Jörg Bluhm
DENKERRUNDE®

Denkerrunde® mit Alpenblick, Teil II

5. bis 7. November '18

Zum zweiten Mal trafen sich TOP 100-Unternehmer in der betörenden Idylle des Bergdorfes Tschiertschen. Intensiv und ungestört vom lärmenden Alltag tauschten sie sich in kleiner Runde über Fragestellungen aus ihren Unternehmen aus, sekundiert und inspiriert von Ranga Yogeshwar und Nikolaus Franke.

Die TOP 100-Denkerrunde® schafft Begegnungen auf Augenhöhe. Wann schon haben Unternehmerinnen und Unternehmer Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten offen und intensiv über Herausforderungen und Unwägbarkeiten ihres unternehmerischen Handelns auszutauschen? Das Ziel: Gemeinsam konkrete Lösungen für die jeweilige Situation zu erarbeiten. Und das diskret, herzlich und geborgen im einmaligen Ambiente des Hotels Alpina in Tschiertschen.

Ranga Yogeshwar
© Jörg Bluhm
Konzentrierter Zuhörer und Impulsgeber: der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar.

Ein besonderer Spirit

Wie außergewöhnlich das im vergangenen Jahr etablierte Format ist, zeigen die Reaktionen der Teilnehmer nach der Veranstaltung: „Mich hat sehr beeindruckt, dass von Euch als Veranstaltern nicht nur von einem besonderen Spirit gesprochen wurde (das behaupten ja viele Veranstalter von ihrem Format), sondern wie sich dieser Spirit in der Praxis tatsächlich entwickelt hat. Ein solches Netzwerk, wie Ihr es mit der TOP 100-Denkerrunde® geschaffen habt, als ein von außen institutionalisiertes Netzwerk, ist sicherlich außergewöhnlich, wenn nicht sogar einzigartig“, schreibt beispielsweise Thomas Brunschede von Le Bihan Consulting.

Der richtige Mix aus Teilnehmern unterschiedlicher Branchen und Lebenserfahrungen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Hinzu kommt die strukturierte Vorbereitung: Mit jedem Teilnehmer wurde vor der Denkerrunde eine konkrete Fragestellung erarbeitet, die für sein Unternehmen aktuell bzw. herausfordernd ist. So befand sich die Runde trotz der entspannten Atmosphäre von Beginn an im Arbeits- bzw. Diskussionsmodus mit einer klaren Fokussierung.

Die Gespräche selbst, die wechselnd in Vierergruppen und im Plenum stattfanden, moderierten der Wissenschaftsjournalist und TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar und der wissenschaftliche Leiter von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Ihr Erfahrungsschatz lieferte wertvollen Input für die Gespräche.

Neugier, Offenheit und Ehrlichkeit

Zehn Regeln, denen sich alle Teilnehmer bei der Denkerrunde® verpflichteten, trugen ebenfalls zu der bemerkenswert offenen und vertrauensvollen Atmosphäre bei. Wesentlicher Punkt: eine aktive, über den eigenen Tellerrand hinausschauende Beteiligung, die von der Lust auf Neues getragen wurde. Dabei wurden auch eigene Fehler und Misserfolge der Vergangenheit nicht ausgeklammert.

Wie gut das auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, zeigen neben vielen dankbaren und euphorischen Mails auch die diversen Anmeldungen, die viele Teilnehmer unmittelbar nach der Veranstaltung schon für das kommende Jahr einreichten. Und die Vorfreude auf das Alumni-Treffen im Juni, auf dem jeder berichten wird, wie es ihm oder ihr mit der Umsetzung der erarbeiteten Ideen ergangen ist. Übrigens zeigt die Erfahrung, dass sich die Teilnehmer auch unabhängig von der Denkerrunde® und dem Alumni-Treffen über das Jahr hinweg miteinander austauschen. So stark ist der gewachsene gemeinsame Spirit.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44