Unternehmens­portrait

DAMBACH Lagersysteme GmbH & Co. KG

2023

Anlagen-/Maschinenbau

Transport/Verkehr/Logistik

Größenklasse B

1 Auszeichnung

Dynamischer Logistikweltmeister

DAMBACH Lagersysteme entwickelt und produziert Intralogistik, Lagertechnik und Lagersysteme. Als eine der ersten Firmen weltweit installierte sie kurvengängige Regalbediengeräte in einem Hochregallager und ist in diesem Segment Weltmarktführer.

Angefangen hat alles in den 1970er-Jahren, und schon damals hätte er eine Innovationsauszeichnung verdient: Der Familienbetrieb Dambach war auf Industriebau spezialisiert. Die Kräne, die man dabei einsetzte, inspirierten den Gründer. Er entwickelte deren Technologie weiter — und konstruierte so das erste kurvengängige Regalbediengerät. Heute ist die DAMBACH Lagersysteme GmbH & Co. KG Technologieführerin in der Lagerautomatisierung. Ihr Innovationserfolg hat viel mit klugen Prozessen zu tun.

Eine gute Idee braucht auch eine gute Organisation, um zu einer erfolgreichen Innovation zu werden. Organisation ist jedoch eine stete Gradwanderung zwischen zu wenig und zu viel Reglementierung, zwischen Chaos und Bürokratie. „Wir nutzen ein eher konservatives System für unseren Produktentwicklungsprozess, und zwar nach dem Institut IPEK des Karlsruher Instituts für Technologie“, sagt der Geschäftsführer Benjamin Thumm. „Das System schafft den nötigen Rahmen und lässt uns zugleich Freiräume — die wir dann sehr individuell und sehr innovativ gestalten.“

Digitale Neuerungen

Viele Prozesse sind inzwischen digitalisiert: Mit seiner neuen Konferenzsoftware hat der Mittelständler bestehende Systeme gekoppelt. Nun haben alle Mitarbeiter durchgängig Zugriff auf vorhandenes Wissen. Eine neue Software zur Kontaktpflege hilft dem interdisziplinären Team aus Auftragsabwicklung und Produktentwicklung, Kundendaten zu analysieren. Und ein neues Qualitätsmanagementsystem reduziert die Nachlaufkosten sogar erheblich. Zudem trackt eine Monitoringsoftware die Kundenbetreuung und macht es möglich, rasch auf neue Anforderungen zu reagieren. „Wir wollten weg von Insellösungen und stattdessen eine ganzheitliche IT-Landschaft etablieren“, sagt der Geschäftsführer Roland Thumm bilanzierend. Über ein cloudbasiertes Netzwerk werden zudem Entwicklungen mit allen Fachabteilungen geteilt. Eine interne Datenbank bereitet Informationen auf und stellt sie per Suchfunktion zur Verfügung. „Wissensmanagement ist bei uns ein ganz wichtiger Schlüssel zu Innovation und Erfolg“, fügt Roland Thumm hinzu.

Qualität made in Germany

Die vielen Innovationen haben die Marktstellung des Unternehmens deutlich gestärkt, das immer öfter von großen Technologiefirmen wegen gemeinsamer Produktentwicklungen kontaktiert wird. „Zudem nehmen Kunden uns in ihre eigenen internationalen Projekte auf“, erklärt Benjamin Thumm. So hat DAMBACH etwa die komplette Lagertechnik und Steuerungssoftware für das Cargolager eines Flughafens in Pakistan geliefert. Die Firma erreicht heute eine Exportquote von 80 %. Sie ist weltweit aktiv — und das mit einem einzigen Standort in Deutschland!

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44