Unternehmens­portrait

Comparus GmbH

2023

IT-Entwicklung/-Beratung

Größenklasse A

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Britta Gamarnik (Geschäftsführerin), Dmitri Gamarnik (Geschäftsführer), Anke Matthes (Portfolio Management)

Technologie und Design – ein ideales Doppel

Die digitale Transformation ist eine der größten Herausforderungen für die Wirtschaft und die Gesellschaft. Die Comparus GmbH in Hamburg begleitet Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle — mit strategischer Beratung, mit maßgeschneiderter Technologie und mit reibungslos funktionierender Software. Vor allem effiziente Prozesse spielen eine entscheidende Rolle für den Innovationserfolg des mittelständischen Betriebs.

„Wir arbeiten seit mehr als 20 Jahren an der IT-Konsolidierung des Bankenwesens mit. Aktuell kooperieren wir mit IBM in Sachen Process-Mining. In wenigen Stunden analysieren wir dabei die Prozesse innerhalb der Finanzbranche — zuvor dauerte das mehrere Tage“, sagt der Geschäftsführer Dmitri Gamarnik. Vor sieben Jahren hat er gemeinsam mit seiner Frau Britta Microservices und Cloudlösungen in den Fokus ihrer Arbeit gerückt. „Die technologische Zukunft ist die Cloud. Ob ein Unternehmen auf eine Software zugreift oder alles, vom Speicherplatz bis zum Netzwerk, in der Cloud verwaltet — den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt“, erklärt Gamarnik.

Technologie kombiniert mit Design

Auch bei der Entwicklung der größten cloudbasierten Plattform für den Bankenbereich in Europa war der Mittelständler als Experte und Realisierungspartner involviert. 7,5 Millionen Bundesbürger seien so problemlos „umgezogen“. Bei der Durchführung des Projekts überzeugte die Comparus GmbH mit Technologie und Design. Die App des Portals landete sogar auf Platz eins der Finanzcharts. „Prozesse optimieren, digitalisieren, transformieren und mit agilem Management realisieren — das ist der Anspruch an unsere Arbeit“, sagt die Geschäftsführerin Britta Gamarnik. Dafür nutzten die Teams Frameworks wie „Business Model Canvas“ oder „Value Proposition Canvas“. Auf diese Weise wurde eine agile Organisationsstruktur implementiert, mit deren Hilfe Dienstleistungen und Produkte schnell angepasst werden können. „Innovationsmanagement ist für uns die konsequente Verwirklichung von Ideen, die einen bestimmten Reifegrad erreicht haben“, fügt Gamarnik hinzu.

Wachstum und Inspiration

Die Zahl der Mitarbeitenden des Unternehmens wuchs 2022 um 35 %. „Es heißt, wir sind die, die Sachen tatsächlich zum Laufen bringen“, sagt Dmitri Gamarnik stolz. Künftig will der Mittelständler seine hoch entwickelten Lösungen auch mit künstlicher Intelligenz verbinden. So konnte Gamarnik einst bei einem Besuch im Silicon Valley schon vor der offiziellen Veröffentlichung den Chatbotprototypen „ChatGPT“ kennenlernen — ein Impuls, der die Comparus GmbH schon damals für ihre Arbeit inspirierte.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44