Unternehmens­portrait

CB Bank GmbH

Finanzen/Versicherung

Größenklasse B

1 Teilnahme

Mit neuen Ideen in der Nische

In der Finanzwelt ist die kleine CB Bank in Straubing etwas Besonderes. Denn während die Branche von Krise zu Krise taumelt, wächst sie seit Jahren. Auch mit ihren Geschäftsfeldern fällt sie aus dem Rahmen: Ihre knapp 100 Angestellten bieten das sogenannte Factoring für den Mittelstand an. Sie übernehmen also Dienstleistungen rund um die Abwicklung von Rechnungen. Für Leasinggesellschaften wiederum erledigt die Bank die Refinanzierung. Dazu braucht es viel Erfahrung – und immer wieder neue Ideen.

Banken gelten als Inbegriff von Solidität und traditionellen Abläufen. Bei der CB Bank aber ist ein Firmenziel die Veränderung: „Bei uns ist nichts gesetzt“, sagt der Geschäftsführer Bernd Hackl. So hat sich dieses Finanzinstitut seine Nische mit innovativem Geschäftsgeist erobert.

Digitale Produktionsstraße

Ein eigenes Innovationsteam hat die internen Prozesse digitalisiert – dabei schickt man im Bankenwesen Verträge meist noch per E-Mail oder druckt sie sogar noch aus. Bei der CB Bank hingegen ist eine rein digitale Akte das Ziel. Daran arbeitet das Innovationsteam interdisziplinär und ohne jegliche Hierarchien. So soll es im Leasingbereich bald überhaupt keine Verträge im herkömmlichen Sinn mehr geben. Die Einzelheiten der Vereinbarungen werden stattdessen ins IT-System eingespeist und sind dann in Datenfeldern sichtbar. Auf dieser „digitalen Produktionsstraße“ können Anträge sogar maschinell geprüft werden. Entwickelt werden Innovationen möglichst im Gespräch mit den Kunden, auch das gibt es in der Finanzwelt selten. Zur Innovationskultur gehören zudem festgelegte Rahmenbedingungen, die jeden Einzelnen auffordern, seine Ideen zur Verbesserung von Abläufen oder Produkten einzubringen. Sobald die Vorschläge im Hause vorgestellt wurden, greift ein definierter Prozess: In nur drei Tagen wird entschieden, ob die Neuerung grundsätzlich sinnvoll und möglich ist und welche weiteren Mittel dazu nötig sind. „Wir geben den Mitarbeitern eine zügige Rückmeldung zu ihrer Idee“ sagt der Geschäftsführer Andreas Stegbauer. Das sei wichtig, um die Motivation im Team hochzuhalten.

Klare Prozesse sind wichtig

Innovationsmanagement ist für eine Bank schwieriger als für andere Unternehmen, denn Finanzinstitute unterliegen immer detaillierteren Regularien. Diese hohen Anforderungen stehen der Realisierung neuer Ideen oft im Weg. Umso wichtiger sind klare Prozesse, um gegen alle Widerstände doch Innovationen durchsetzen zu können. Der Erfolg gibt der Nischenbank recht: Ihr Geschäft wächst kräftig, und die Mitarbeiter sind ihr treu.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44