Unternehmens­portrait

blau direkt GmbH

2023

Finanzen/Versicherung

IT-Entwicklung/-Beratung

Größenklasse B

4 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Heiko Kobold (Chief Financial Officer)

Teamgeist schlägt Alphatier

Die Versicherungsbranche ist oft von Alphatieren geprägt. Ein Führungsstil, der Freiräume gewährt und der Mitarbeiter ihre Ideen verfolgen lässt, ist hier nicht die Regel, sondern die Ausnahme. Die blau direkt GmbH in Lübeck jedoch erzielt in der TOP 100-Bewertungskategorie „Innovationsklima“ Bestnoten. Der Mittelständler überzeugt darüber hinaus mit seinen Innovationserfolgen. Dass die Belegschaft zufrieden ist, zeigt sich auch im Recruiting: Die meisten Neueinstellungen erfolgen aufgrund persönlicher Weiterempfehlungen.

Dass es sich auszahlt, den Mitarbeitern Türen zu öffnen und nicht zu verschließen, zeigt das intelligente Reklamationstool „Reklama“ der blau direkt GmbH. Eine Innovation, die nicht von der IT-Entwicklung angestoßen wurde, sondern von den Kollegen aus der Buchhaltung. Sie stellten fest, dass immer mehr Personal nötig ist, um die eingehenden Reklamationen zu bearbeiten, mit denen sich Endkunden an ihre Versicherungsmakler wenden. Die Kollegen schlugen deshalb vor, dieses Problem technisch zu lösen — mit einem dynamischen Abfragesystem, das den Nutzer Schritt für Schritt durch die Reklamation führt. Die Vorprüfung erfolgt nun weitgehend automatisiert und mit deutlich geringerem Personalaufwand.

Kostenlose Pflege der Daten

Das ist aber nicht die einzige Prozessinnovation, die das Unternehmen auf Wachstumskurs hält. Die weitgehend automatisierte und maschinelle Verarbeitung von Dokumenten und Vorgängen sowie die Software „Octi“ erlauben es dem Lübecker Mittelständler, den Versicherungsmaklern die Pflege sämtlicher Kunden- und Vertragsdaten anzubieten und dabei sogar ihre Kundenbestände mit Direktvereinbarungen kostenfrei zu integrieren. „Im Grunde sind wir ein innovatives IT- und Technikhaus, das sich auf Dienstleistungen für Versicherungsmakler spezialisiert hat“, erläutert der Chief Product Officer Marcel Canales.

Roadmaps für neue Produkte

Damit Innovationsideen nicht verloren gehen, sammelt er als Produktverantwortlicher die Impulse und Vorschläge der Kollegen, bildet daraus inhaltlich zusammenhängende Themengruppen und prüft dann, welche Ideen in welcher Form in die Roadmaps für die Entwicklung neuer Produkte einfließen. Dabei kennt er seine Grenzen und lässt jungen Mitarbeitern und Kollegen viel Freiraum, etwa wenn es um Aufgabengebiete wie Social-Media-Auftritte geht. „Der größte Wachstumshemmer und Frustrationspunkt in Unternehmen ist oft, dass es zu wenig Möglichkeiten zur Entfaltung gibt“, betont Canales. Bei der blau direkt GmbH ist das anders — und genau das ist das Geheimnis ihres Innovationserfolgs.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44