Unternehmensportrait

BJB GmbH & Co. KG

Elektronik/Elektrotechnik

Größenklasse C

Technikexperten rund ums Licht

Von der Öllampe zur LED – die BJB GmbH & Co. KG hat sich seit ihrer Gründung schon oft neu erfunden: 1867 fertigte sie Zubehör für Öl- und Petroleumlampen, heute liefert sie lichttechnische Komponenten für LED-Leuchten. Zudem ist das Unternehmen Weltmarktführer bei der Beleuchtung in Hausgeräten, vor allem in Backöfen. Eine gute Außenorientierung und die enge Zusammenarbeit mit den Kunden führen zu immer neuen Innovationen rund um die Beleuchtungstechnik. Und die LED wird dabei nicht das letzte Kapitel gewesen sein.

Mit einem weltweiten Vertriebsnetz haben diese Lichttechnikexperten das Ohr immer nah am Kunden. Sie kennen dessen Bedürfnisse und Anforderungen an neue Produkte. „Bei Neuentwicklungen gehen wir sehr früh in die Diskussion mit unseren Kunden. Wir sehen uns als Partner“, betont der Geschäftsführer Henrici Philipp. Zusätzlich zu den Techniken, die der Markt fordert, entwickelt das Unternehmen mit Hauptsitz im sauerländischen Arnsberg aber auch stetig proaktiv Produkte, die die Endprodukte der Kunden besser und effizienter machen. Dazu hat die Geschäftsleitung ein Innovationsteam ins Leben gerufen, das sich mit kundenorientierten Innovationen beschäftigt.

Ein Team zur Ideenfindung

Das Innovationsteam bekam den Namen „Indigo“ – weil es seinen eigenen Weg geht und unabhängig Ideen vorantreiben kann. Vor allem beim Umstieg von der Glühlampe zur LED hatte es mit seinen Ideen großen Erfolg. Daher entschied die Geschäftsführung, das Team auch für zukünftige Innovationsfindungen beizubehalten. Anregungen holen sich die Ideenmacher unter anderem mittels Marktanalysen, Wettbewerbsbeobachtung oder im Rahmen von Verbandsaktivitäten. Die Herausforderung für die Zukunft besteht darin, Produkte zu entwickeln, bei denen die Leuchtmittel ausgetauscht werden können. Denn die derzeit fest in die Geräte verbauten LED-Leuchtmittel sind wenig nachhaltig. „Wir sehen uns bei der Entwicklung neuer Ideen, die zur Schonung von Ressourcen führen, als wichtigen Treiber in der Branche“, sagt der technische Leiter Olaf Baumeister.

Muster für den Vertrieb

Das Marketing des Unternehmens ist dem Vertrieb zugeordnet, steht aber auch in direktem Austausch mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Es ist also bei der Einführung neuer Produkte direkt involviert. Neuerungen werden auf der Website, in Newslettern und in Katalogen präsentiert. Für die sozialen Medien werden kleine Filme gedreht, und für die Vertriebskollegen gibt es Muster, damit sie die Produkte im Gebrauch zeigen können. So lassen sich Funktionen viel verständlicher erklären als mit einem Datenblatt. Wie auch immer die Lichttechniken der Zukunft aussehen werden: BJB will auf jeden Fall vorn dabei sein.

Infopaket anfordern!

TOP 100 geht in die 30. Runde!

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44