Unternehmens­portrait

Bisping & Bisping GmbH & Co. KG

2024

Telekommunikation

Internet/Multimedia/E-Commerce Kommunal

Größenklasse B

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Johannes Bisping (CEO / Geschäftsführung), Norbert Weber (Unternehmenskommunikation)

Erfolgreich im Netz

Im Internet liegt die Zukunft. Wer sie mitgestalten will, muss schnell, gut vernetzt und ideenreich sein. All das ist die Bisping & Bisping GmbH & Co. KG. Die IT- und Telekommunikationsfirma bietet eine einzigartige digitale Infrastruktur für große Messen und Kongresse. Zudem übernimmt sie eine Vorreiterrolle beim Glasfaserausbau in Bayern. Vor allem in den TOP 100-Bewertungskategorien „Innovationserfolg“, „Innovationsklima“ und „Außenorientierung/Open Innovation“ hat das Unternehmen herausragende Ergebnisse erzielt.

Privathaushalte, Firmen, Regionen — von schnellem Internet profitieren alle. Auch große Veranstaltungen und Messen funktionieren nur mit einer leistungsfähigen IT-Infrastruktur. Dafür hat dieser Mittelständler mit Sitz in Lauf erstmals 2018 für die NürnbergMesse eine ganz neue digitale Lösung entwickelt: Sie steuert LAN, WLAN, IT und Netzwerke weitgehend automatisiert. Dazu dockt die Software direkt an das ERP-System der Veranstalter an, erfasst automatisch den Workflow, erkennt digital Störungen und steuert die Mitarbeiter. „Mit dieser IT-Lösung sparen Veranstalter viel Zeit und Personal“, berichtet der Geschäftsführer Johannes Bisping.

Glasfaserausbau als konzertierte Aktion

Ein Pionier war der Mittelständler auch beim Thema Glasfaser: Schon vor 12 Jahren erkannte er das Potenzial der Breitbandtechnologie. Heute engagiert er sich für einen effizienten Ausbau, vor allem in den ländlichen Regionen Bayerns. Dank Open Innovation und Kooperationen mit Marktteilnehmern wie Stadtwerken oder Tiefbaufirmen bringt Bisping & Bisping Geschwindigkeit und Kosteneffizienz in den Ausbau. „Unsere systematische Zusammenarbeit mit verschiedensten Partnern schafft große Synergien“, betont Bisping. So werden gemeinsam mit Stadtwerken Rohre und Leitungen realisiert, der Wissens- und Technologieaustausch mit Tiefbauunternehmen vorangetrieben und konzertierte Bauarbeiten organisiert. Damit werden Kompetenzen gebündelt, das Know-how auf allen Seiten vergrößert und Ressourcen geschont. Der Netzausbau kommt somit oftmals schneller und nachhaltiger voran.

Verantwortung für die Zukunft

Vernetzung und Nachhaltigkeit sind aber kein Einzelfall: Da das Unternehmen in Branchenverbänden und Ausschüssen engagiert ist, entstehen neue Ideen und Projekte oft in engem Austausch mit weiteren Akteuren und Wissensgebern. Auch die Mitarbeiter zeigen sich beeindruckend ideenreich, oft geht es dabei um mehr Energieeffizienz. Mit einer E-Flotte, regenerativem Strom und einem Rechenzentrum, das Geothermie und Abwärme nutzt, sind viele dieser Ideen schon realisiert. Und auch in Zukunft sollen Innovation und Verantwortung Hand in Hand gehen.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44