Unternehmens­portrait

Auktion & Markt AG

2023

Internet/Multimedia/E-Commerce

Autozulieferer/Fahrzeugbau Handel

Größenklasse C

3 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Günter Kaufmann (Vorstandsvorsitzender)

Gebrauchtwagenmarkt neu gedacht

Zwischen 2019 und 2021 hat sich die Auktion & Markt AG, die unter anderem die Onlineplattform www.autobid.de betreibt und die sich an Autohändler richtet, tiefgreifend gewandelt: Die Auktionen werden nun nur noch online durchgeführt. Begleitet wurde diese Umstellung von einer Reihe erfolgreicher Prozessinnovationen, die den Kunden des Wiesbadener Mittelständlers das Leben leichter machen — von der App zur Fahrzeugbeschreibung über die integrierte Finanzierungsmöglichkeit bis zum Lieferservice auf Knopfdruck.

Der Markt für Gebrauchtfahrzeuge im professionellen Bereich ist anders aufgebaut als der private Gebrauchtwagenhandel. Viele Einlieferer des europaweit tätigen Mittelständlers, beispielsweise Automobilhersteller, Leasinggesellschaften oder Flottenbetreiber, legen Wert darauf, dass sie im Rahmen einer B2B-Auktion ihre Fahrzeuge revisionssicher veräußern. Auch mögliche steuerliche Hürden, etwa beim Verkauf ins Ausland, übertragen sie lieber dem Plattformbetreiber. All das bietet die Auktion & Markt AG, die in Deutschland an 17 Standorten vertreten ist und deren Website in 22 Sprachen verfügbar ist.

Intuitive App zur Fahrzeugerfassung

Schon seit 1988 führt das Unternehmen in Wiesbaden, welches in der TOP 100-Bewertungskategorie „Innovationserfolg“ überzeugt, Autoversteigerungen durch. Innovativ ist aber nicht nur das inzwischen rein digitale Geschäftsmodell, sondern auch die Abwicklung vieler Einzelschritte. So erfolgt die Fahrzeugerfassung digital per App. Diese führt den Mitarbeiter, der das Fahrzeug erfasst, schrittweise und intuitiv durch die Anwendung. „Von der korrekten Aufzeichnung des Schadenfalls über die richtige Reihenfolge der Fotos bis hin zu vielen weiteren Extras — hier wird der Anwender ganz entspannt durch das Programm geleitet“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Günter Kaufmann. Durch diesen konsistenten Prozess werden außerdem Fehler reduziert, und die Kunden können sich exakt auf die Fahrzeugbeschreibungen verlassen.

IT-Entwicklung im eigenen Haus

Weitere aktuelle Innovationen sind die integrierte Einkaufsfinanzierung, die seit 2022 zusammen mit einem Bankpartner angeboten wird, und der digitale Abholschein mit Vertretungsvollmacht per QR-Code. Ebenfalls neu eingeführt wurde ein Lieferservice auf Knopfdruck, den man gemeinsam mit einer internationalen Spedition anbietet — und den der Käufer direkt nach der Ersteigerung online beauftragen kann. Dies sind Innovationen, die den Kunden das Leben leichter machen und die der Mittelständler auch deshalb so schnell realisieren konnte, weil die IT-Programmierung und Entwicklung im eigenen Haus zu finden ist.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44