Unternehmens­portrait

Anton Debatin GmbH

2023

Druck/Papier/Verpackung

Transport/Verkehr/Logistik

Größenklasse C

2 Auszeichnungen

Dinge einfach mal anders machen

„Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ lautet der Titel eines Bestsellers des schwedischen Autors Jonas Jonasson. „Die Hundertjährige, die agil wurde und sich neu erfand“ könnte der Titel eines Porträts der Anton Debatin GmbH lauten. Das Unternehmen, das 2023 sein hundertjähriges Jubiläum feiert, überzeugt in den TOP 100-Bewertungskategorien „innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsklima“ und „innovationsförderndes Top-Management“.

Sich auf den erreichten Lorbeeren auszuruhen kommt für den Spezialisten für Logistik- und Folienverpackungen nicht infrage. „Ob Ideenschmiede oder Forschung und Entwicklung — wir sind beständig auf der Suche nach der Verbesserung, nach dem Neuen und nach der Weiterentwicklung“, betont der Geschäftsführer Thomas Rose. Organisiert wird diese Suche im Rahmen eines agilen und offenen Innovations- und Ideenprozesses. Eine wichtige Herausforderung dabei: die Verknüpfung von Ökologie und Sicherheit. „Das Material wird immer dünner und umweltfreundlicher — Qualität und Sicherheit bleiben“, erklärt Rose.

Vertrauen schafft Wertschöpfung

Die Mitarbeiter sind am strukturierten Innovationsprozess ebenso beteiligt wie an der Weiterentwicklung des Unternehmens. So wurden die Firmenwerte von mehr als 20 Mitarbeitern gemeinsam erarbeitet und zu Visionen, Missionen und einem gemeinsamen Leitbild weiterentwickelt. Im Unternehmen entstand eine Führungskultur, die auf Vertrauen basiert. Thomas Rose ist überzeugt: „Man muss Aufgaben geben und Ziele setzen, aber nicht kleinklein vorgeben, wie Sachen zu erledigen sind. Menschen sind intelligent, und sie sind mit Leidenschaft bei der Sache, wenn man sie nur lässt.“ Sein Fazit: Vertrauen ist ein Faktor, der zu Wertschöpfung führt.

Alte Gewohnheiten aufbrechen

In einem solchen Klima werden selbst die Auszubildenden zu Ideengebern. Im Rahmen einer Azubiwerkstatt entwickeln sie immer wieder frische Produktideen, die den Mittelständler weiterbringen. „Unsere jungen Kollegen denken vollkommen anders als wir 40-, 50- und 60-Jährigen. „Alten Gewohnheiten nicht einfach blind zu folgen, sondern Dinge auch mal anders zu machen halte ich deshalb ebenfalls für innovativ“, betont der Geschäftsführer. Und sogar die Coronakrise führte bei dem Unternehmen in Bruchsal zu Innovationen: etwa indem die Vertriebsmannschaft selbstständig lernte, neue Produkte per Webcast zu präsentieren. Dinge neu zu denken, neue Skills und Gewohnheiten zu entwickeln — eine solche Mentalität hält gestandene Hundertjährige wie die Anton Debatin GmbH innovativ, frisch und agil.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44