Unternehmens­portrait

Alfred Döpker GmbH & Co. KG Bauunternehmen

Baugewerbe/Handwerk

Größenklasse B

1 Teilnahme

Bauen für die Zukunft

Das schlüsselfertige Bauen von Wohn- und Geschäftsgebäuden sowie das Sanieren alter Baubestände sind die Kernaufgaben der Alfred Döpker GmbH & Co. KG. Seit 56 Jahren widmet sie sich diesen Aufgaben, zunehmend auch mit modernen Hilfsmitteln wie virtuellen Gebäudemodellen. Das Top-Management achtet dabei vor allem auf aktuelle Trends und frische Ideen. Unter den 55 Mitarbeitern sorgen „Corporate Happiness Botschafter“ für ein gutes Unternehmens- und Innovationsklima.

Als geschäftsführender Gesellschafter legt Christian Schaefer viel Wert darauf, den Trends in der Baubranche auf der Spur zu bleiben. „Im Moment stehen bei uns die Möglichkeiten des digitalen Wandels im Fokus“, erläutert er.

Digitale Pionierarbeit

Aktuelle Informationen dazu erhält der Geschäftsführer von der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e. V. und dem Bauindustrieverband. In Planung ist die Organisation der Alfred Döpker GmbH & Co. KG mittels ERP-Software. Auch der neue Trend Building-Information-Modeling (BIM) wird von Schaefer vorangetrieben. Hier ist die Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum „Planen und Bauen“ der Jade Hochschule Oldenburg von großem Wert, das mittelständischen Unternehmen Wege zur Digitalisierung aufzeigt. Bei der Arbeitsmethode BIM wird ein virtuelles Modell des geplanten Bauwerks erstellt, das die Daten aller Beteiligten wie Architekten und Bauunternehmen vereint. Die Bauherren können auch vorab eine virtuelle Besichtigung durchführen. „Wir leisten in diesem Punkt Pionierarbeit in der Region“, erklärt der Geschäftsführer.

Wertschätzung als Basis

Einzigartig ist auch der Einsatz der Geschäftsleitung für ein harmonisches Miteinander im Team. Schon vor Jahren hat sich die Belegschaft ein Wertefundament gegeben, als dessen Vermittler „Corporate Happiness Botschafter“ fungieren. Inzwischen achten fünf Mitarbeiter darauf, dass „der Faktor Mensch als wichtigste Ressource des Unternehmens im Fokus bleibt“, sagt Schaefer. Die positive Stimmung wirkt sich auf die Kreativität aller aus: 90 % aller 2020 beigesteuerten Verbesserungsvorschläge wurden realisiert. Mindestens einmal im Jahr sorgt ein mehrtägiger Workshop mit allen Beschäftigten dafür, dass keine Anregung unausgesprochen bleibt. „Wir sind überzeugt, dass glückliche Menschen erfolgreicher und innovativer sind“, betont Christian Schaefer. Glückliche Mitarbeiter und ein glückliches Händchen für neue Ideen – auf diesen Fundamenten wird der Erfolg der Alfred Döpker GmbH & Co. KG auch in Zukunft aufbauen.

Jetzt last minute anmelden!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Sichern Sie sich noch last minute einen Startplatz!

Jetzt teilnehmen!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44