Unternehmens­portrait

agilimo Consulting GmbH

2024

IT-Entwicklung/-Beratung

Größenklasse A

3 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Marcus Heinrich (CEO / Geschäftsführer), Claudia Di Chio (Partner Managerin), Thomas Edelmann (CTO / Geschäftsführer), Michael Fornoff (Strategic Account Manager), Florian Edelmann (Teamleiter Consulting)

Besser als James Bond

agilimo entwickelt individuell konzipierte Lösungen für IT-Sicherheit und Enterprise-Mobility, die Anwenderfreundlichkeit und moderne Cybersecurity miteinander vereinen.

Immer einen Schritt voraus: Um Sicherheitsprobleme in Hard- und Software auszuschließen, setzt die agilimo Consulting GmbH die Hackerbrille auf. Das Erfolgsrezept ihrer Cybersecurity-Lösungen ist eine stark expandierende Kundschaft aus KMU, Kommunen, Behörden — und eine „geheime“ Mission. So ist die IT-Firma mit ihrem Produkt für hochsicheres Arbeiten im Geheimschutz bisher die Einzige, die die Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik einhält. Dank eines herausragenden Innovationsklimas hat sich im Team eine Eigendynamik entwickelt.

Vor Cyberangriffen sind Unternehmen und Behörden nicht gefeit, allem voran beim mobilen Arbeiten. Um vorzubeugen, sucht agilimo aus Angreifersicht nach Schwachstellen und erstellt Schutzkonzepte. So wandelt sie sich von einer reinen Beratungsfirma zur Anbieterin von Cybersecurity, Operations und Service. Der Geschäftsführer Marcus Heinrich erklärt: „Wir erkennen in Projekten immer mehr, dass wir Kunden besser als der Branchendurchschnitt mit Lösungen versorgen können.“ Aktuelles Beispiel ist das erste deutsche INDIGO-Projekt, mit dem der Mittelständler hochsicheres Arbeiten ermöglicht.

Von der Idee zum Exklusivanbieter

Die Geschichte von INDIGO, dem Apple-Sicherheitsprodukt zur Informationsübertragung mittels iPhone und iPad, klingt spannend: „INDIGO, unsere neueste Innovation für Geheim- und Regierungsoperationen, initiierte ein Mitarbeiter. Zunächst war es noch eine Idee, inzwischen sind wir die Einzigen, die die strengen Vorgaben des BSI berücksichtigen“, sagt Heinrich und schreibt den Erfolg dem lebendigen Innovationsklima im Haus zu. Jeder Einzelne kann Ideen einbringen, das Management unterstützt die Entwicklung mit Budget und Zeit — und sucht strategische Partner für die Neuerungen. „Dies motiviert das Team, weitere Ideen einzubringen“, sagt der Geschäftsführer Thomas Edelmann. Die effiziente Cyberabwehr-Lösung für Kommunen ist ein anderes Erfolgsbeispiel. Um der steigenden Auftragszahl gerecht werden zu können, sind 2023 gleich 12 neue Kollegen eingestellt worden — alle von Mitarbeitern empfohlen.

Sprung nach oben

In Jour fixes und mittels des Kollaborationstools „Jira“ entscheidet man, welche Ideen weiterverfolgt werden. Alle Produkte sind „made in Germany“: agilimo setzt auf deutschsprachige Produkte und Mitarbeiter, um den Kunden rund um die Uhr besten Service zu liefern. In den Medien, bei Partnern, Unternehmen und Behörden ist der Mittelständler inzwischen als innovativer Treiber mit großem Vorsprung bekannt. Thomas Edelmann macht das steile Wachstum deutlich: „Allein mit den Cybersicherheit-Produkten und INDIGO erwarten wir in den nächsten Jahren mindestens eine Verdreifachung des Umsatzes.“

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44