Unternehmens­portrait

A. Eberle GmbH & Co. KG

2023

Mess-/Prüftechnik

Elektronik/Elektrotechnik

Größenklasse B

5 Auszeichnungen

Intelligente Energiesysteme

Die Themen „Verfügbarkeit der Energieversorgung“ und „Versorgungssicherheit“ stehen mehr denn je im Fokus der Öffentlichkeit. Die elektrotechnischen Produkte und Dienstleistungen der A. Eberle GmbH & Co. KG dienen dem Ziel, die Energieversorgung sicherzustellen, sodass die Lichter nicht ausgehen. Das erfolgreiche Unternehmen in Nürnberg hat dabei immer seine Kunden im Blick. So entstehen in kontinuierlicher und enger Kooperation mit Kunden und Partnern innovative Erzeugnisse funktionaler Exzellenz.

A. Eberle startete 1980 mit dem Ziel, Entwicklungs- und Fertigungsleistungen für andere Elektronikunternehmen durchzuführen. Mittlerweile verfügt man über ein eigenes innovatives Produktportfolio im Bereich der Mess- und Regelungstechnik für die Energieversorgung und Industrie sowie eine weltweit agierende Vertriebsorganisation mit Hauptmarkt DACH. International kooperiert der Betrieb mit einem Netzwerk selbstständiger Handelspartner. „Für uns als mittelständisches Unternehmen ist es enorm wichtig, kontinuierlich neue Ideen und Ansätze zu entwickeln, um uns von Mitbewerbern abzuheben und am Markt weiterhin erfolgreich zu bleiben“, erläutert der Geschäftsführer Thomas Smolka.

Außenorientierung als Schlüssel zum Erfolg

Der enge Kontakt zu progressiven Kunden und kooperierenden Universitäten ist ein wichtiger Bestandteil der Innovationsstrategie von A. Eberle. Idealerweise handelt es sich hierbei um große Unternehmen und Institutionen, wodurch produkt- und marktspezifische Synergien entstehen. Hier bringt sich der Mittelständler mit dem Knowhow aus über 40 Jahren Entwicklung ein sowie mit dem über jahrzehntelang gewachsenen Vertrauen der Kunden. Diese Art von Kooperationen bilden nach einer erfolgreichen Prototyp-Phase schon während des Entwicklungsprozesses den Grundstock für die weitere kommerzielle Verwertung und erweitern für beide Seiten den Blick auf den Markt.

Inspirierendes Innovationsklima

Um die Innovationskraft des Unternehmens zu erhalten, fördert das engagierte Top-Management systematisch ein gutes Innovationsklima. Ein fixes Budget für unkonventionelle Ideen belegt dies ebenso wie jährliche Gratifikationen. Die Ideen können direkt an den für Innovation zuständigen Geschäftsführer adressiert werden, der die Machbarkeit zum Beispiel mittels der Design-Thinking-Methode bewertet. Positive Anregungen werden bei entsprechenden Erfolgsaussichten unterstützt und zeitnah auf den Weg gebracht. Der Geschäftsführer Stefan Hoppert unterstreicht die Bedeutung des Teamspirits bei A. Eberle: „Innovation ist nicht nur eine Frage des Willens, sondern auch die Fähigkeit, als Team zusammenzuarbeiten und gemeinsam zu lernen.“

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44