Unternehmens­portrait

SK UV Gele GmbH

2023

Kosmetik

Größenklasse A

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Oliver Simon (stellvertretender Geschäftsführer), Nicole Simon (CEO)

Innovationsstark in der Beauty-Industrie

Ob interne oder externe Strukturen, einzelne Produkte oder gleich ganze Linien: Bei Innovationen machen die knapp 30 Beschäftigten der SK UV Gele GmbH in Mönchengladbach gemeinsame Sache. Eine Organisation der Offenheit, kurze Wege und schlanke Prozesse tragen zu einem dynamischen und ergiebigen Innovationsklima bei. Gemeinsame Visionen gehen mit Eigenverantwortung und einer schnellen Realisierung Hand in Hand — und verschaffen dem Private-Label-Hersteller von UV-Gelen einen Vorsprung am Markt.

Es kann überall passieren: Während eines Meetings, im Labor, auf dem Weg in die Pause — ja sogar auf der heimischen Couch: „Eine Eingebung hat keine fixen Zeiten oder Orte“, sagt die Geschäftsführerin Nicole Simon. 2010 gründete sie mit ihrem Mann Oliver das Unternehmen, das heute einer der führenden Anbieter von Nagelgelen in Europa ist. Natürlich müssen die Beschäftigten nicht außerhalb der Arbeitszeiten Innovationen ausklügeln. Im Gegenteil: Sie entscheiden selbst darüber, wann und wie sie ihren kreativen Freiraum nutzen. „Haben sie eine Idee, sollen sie ihr ohne Vorgaben nachgehen können“, erklärt Nicole Simon.

Volle Unterstützung bei der Ideenverwirklichung

Die Dokumentation und die Realisierung erfolgen mithilfe eines schlanken Prozesses: Meist stellen die Mitarbeiter in der wöchentlichen Teamsitzung ihre Gedanken und Verbesserungsvorschläge vor oder pinnen sie an ein Ideenboard. Auf einer digitalen Plattform werden die neuen Impulse anschließend vorstrukturiert, ausgewählte Personen erläutern sie anschließend in regelmäßigen Meetings. Manchmal adressieren Kreative die Geschäftsführung auch direkt und zeigen dann auch schon erste Ergebnisse. Das ist so gewollt: „Wir sind immer offen für neue Ansätze. Bei der Weiterverfolgung haben die Mitarbeiter unsere volle Unterstützung“, erläutert der Geschäftsführer Oliver Simon und beschreibt damit das lebendige Innovationsklima. Entschieden werde schnell, da die Beauty-Industrie sich rasant ändert. Vereinte Kompetenz, Fach- und Branchenwissen sowie langjähriges Praxis-Knowhow in Forschung und Entwicklung verschaffen dem Mittelständler seinen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Wachsen an gemeinsamen Erfolgen

Mit bislang mehr als 5.000 Gelvarianten beweist das innovationsfördernde Top-Management die Fähigkeit, Neuerungen fast wöchentlich auf den Markt zu bringen. Bisweilen braucht Trendsetting allerdings Geduld und Vertrauen in das eigene Bauchgefühl, so wie bei der 2022 gelaunchten Produktlinie „SUVANARO“. Als Erstes seiner Art basiert dieses UV-Gel auf nachwachsenden Rohstoffen. „Es ist ein schönes Gefühl, Vorreiter zu sein“, sagt Nicole Simon. „Nachhaltigkeit ist die Zukunft, davon sind wir überzeugt.“

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44